Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Eurostat

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Eurostat im »Presse«-Überblick
Konjunktur

Wirtschaft im Euroraum im Sommer stärker gewachsen als gedacht

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte von Juli bis September um 0,3 Prozent zum Vorquartal zu, wie das Statistikamt Eurostat am Mittwoch mitteilte. In einer früheren Schätzung war von plus 0,2 Prozent die Rede.
Verbraucherpreise

Inflationsrate im Euroraum sinkt auf 10,0 Prozent

Erstmals seit vielen Monaten ist die Teuerung im Euroraum gesunken. Die Energiepreise fachten die Inflation im November erneut an, wenn auch der Preisanstieg nicht ganz so stark ausfiel wie noch zuletzt.
Teuerung

Inflation im Euroraum steigt auf Rekordwert von 10,6 Prozent

Eine erste Schätzung Ende Oktober hatte noch auf 10,7 Prozent gelautet. Seit Einführung des Euro 1999 war die Inflation noch nie so hoch.
Gaspreis

Österreich: Gas verteuerte sich durchschnittlich

Estland mit einem Plus von 154 Prozent an der Spitze.
Energiekrise

Eurozone: Inflation klettert auf Rekordwert von 10,7 Prozent

Volkswirte hatten mit einer Rate von 10,3 Prozent gerechnet. Die Oktober-Rate ist die höchste seit Einführung des Euro als Buchgeld 1999.
Teuerung

Inflation in der Eurozone klettert auf Rekordwert von 9,9 Prozent

Die höchsten Inflationsraten im Währungsraum wiesen mit mehr als 20 Prozent einmal mehr die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen auf.