FAZ

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema FAZ im »Presse«-Überblick
Medien

Russland sperrt Zugang zu 81 EU-Medien – auch zu ORF und „oe24.at“

Als „Vergeltungsmaßnahme“ für ein EU-Verbot von vier russischen Staatsmedien blockiert Russland nun auch 81 Medien aus der EU.
<em>Ein Palästinensertuch auf dem roten Teppich der Berlinale: Guillaume Cailleau und Ben Russell posieren.</em>
Kommentar

Israel-Feindlichkeit als Common Ground in der Kulturszene?

Die Berlinale-Gala war in ihrer politischen Ausrichtung erschreckend einseitig. Und nun wird über Israels Beitrag zum Song Contest debattiert.
Nach dem Kollaps der Credit Suisse stellten sich viele Fragen, die international angegangen werden müssten.
Geldpolitik

Schweiz will Banken international einheitlich regulieren

Die Schweizer Finanzministerin sieht die international unterschiedlichen Rechtsrahmen als mögliche Gefahr für die Abwicklung von strauchelnden Großbanken.
Kunstrasen vor dem Brandenburger Tor: Dort ist Deutschlands größte Public-Viewing-Zone.
Der Mediator

Wer trifft öfter ins Tor? Die Franzosen oder wir?

Vergessen wir für ein paar Wochen den ganz normalen Wahnsinn. Die Fußball-EM wird die Politik aus manchen Schlagzeilen verdrängen. Und das ist gut so. Aber wer wird das Turnier gewinnen? Die Meinungen werden bis zum 14. Juli geteilt bleiben.
„Die Vermutung, dass die Kühne Holding einen solchen Betrag als Massekredit der ehemaligen SPS AG (Signa Prime Selection AG, Anm.) zur Verfügung stellen könnte, entspricht nicht den Tatsachen und ist auch nicht von uns beabsichtigt“, hieß es.
Insolvenzen

Causa Signa: Keine Geldspritze vom deutschen Milliardär Kühne

Ein Sprecher dementierte den Notkredit im Volumen von 100 Mio. Euro. Nun
sei ein britisch-amerikanischer Investor im Spiel. Sanierer Grossnigg tritt ab:
„Meine Bettelbriefe wurden nicht gehört.“
Die Klangwolke brachte die Musik aus dem Brucknerhaus auch hinaus auf die Straße. Sie wurde ab 1979 veranstaltet, hier der Herzballon aus diesem Jahr.
Das Brucknerhaus und…

Ein neues Zuhause für die internationale Musikwelt

Welche Programmatik man im Brucknerhaus seit 1974 verfolgte, wer an hochkarätigen Gästen kam und wie man – auch mit der Klangwolke – das Haus öffnete.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.