Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Frank-Walter Steinmeier

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Frank-Walter Steinmeier im »Presse«-Überblick
London nimmt Abschied von der Queen und begleitet sie auf ihrem letzten Weg.
Staatsbegräbnis

Queen Elizabeth II. wird beigesetzt

Staatsgäste aus aller Welt sind in London eingetroffen, um der Queen die letzte Ehre zu erweisen. Die Zeremonie wurde seit Jahrzehnten bis ins Detail vorbereitet.
Auch im Weißen Haus hängt die Flagge auf Halbmast.
Trauer & Wut

Von Kunstschaffenden über Regierende: Reaktionen auf den Tod der Queen

Auf der ganzen Welt melden sich nach dem Tod von Queen Elizabeth II. Staatsoberhäupter, Künstlerinnen und Künstler, Kirchenvertreter und Co. zu Wort. Nicht alle haben aber mitfühlende Worte übrig.
Aktuell verdichten sich die Gerüchte, dass Markus Wallner (ÖVP) unmittelbar vor seiner Rückkehr steht.
ÖVP-Vorarlberg

Premium Die Varianten für Markus Wallners Rückkehr

Vorarlbergs Landeschef kehrt wieder. Totalrückzug, die erste Doppelspitze oder ein 100-Prozent-Comeback sind denkbar.
US-Botschafter John Sullivan bei der Trauerfeier für den verstorbenen Ex-Sowjetpräsidenten Michail Gorbatschow am 3. September.
Diplomatie

US-Botschafter in Moskau verlässt Russland

John Sullivan war vier Jahrzehnte und unter fünf US-Präsidenten im Staatsdienst. Über seine Nachfolge ist noch nichts bekannt. In Berlin wurde indes ein Nachfolger für den umstritten ukrainischen Botschafter Andrij Melnyk genannt.
Durchsichtige Wahlurne, kein Kuvert. Die Scheinreferenden werden weltweit nicht anerkannt, weil sie unter Verletzung ukrainischer und internationaler Gesetze und ohne demokratische Mindeststandards abgehalten wurden.
Ukraine im Überblick

Russland veröffentlicht angebliche Ergebnisse nach Scheinreferenden, Selenskij spricht von "Farce"

Russland will schon bald über die Angliederung der ukrainischen Gebiete entscheiden. Selenskij fordert internationales Vorgehen gegen die russische Einverleibung. Der Sabotage-Verdacht nach Lecks in Nord-Stream-Leitungen erhärtet sich.