Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Frontex

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Frontex im »Presse«-Überblick
Da Schengen allen Beteiligten ein wichtiges Anliegen sei, seien "in besonderen Situationen" manchmal auch Kontrollen an Binnengrenzen notwendig, räumte Karner ein.
Schleppereibekämpfung

Karner fordert aktivere EU-Rolle bei Außengrenzschutz

Österreich, Slowakei, Tschechien und Ungarn wollen gemeinsam gegen Schlepperei vorgehen. Der slowakische Innenminister hatte kurzfristig zu einem Treffen geladen, nachdem vorübergehende Grenzkontrollen eingeführt wurden.
SERBIA-ROMANIA-REFUGEE-MIGRATION
Migration

Neuer Migrationsdruck über die Slowakei

Die Asylzahlen steigen EU-weit an, besonders auf der Balkanroute mehren sich die illegalen Aufgriffe. Wien und Prag wollen nun den Schlepperbanden zuvorkommen und führen ab sofort schwerpunktmäßige Kontrollen ein.
Erschöpfte Migranten auf einem Rettungsschiff der NGO Proactiva Open Arms im zentralen Mittelmeer.
Migration

Premium Wiederholt sich das Fluchtjahr 2015?

Illegale Einwanderungen in die Union sind in diesem Jahr stark angestiegen. Doch eine EU-weite Lösung ist weiter nicht in Sicht.
Die Hände einer Migrantin nicht näher genannter Herkunft in einem Auffanglager in Belgrad.
Reportage

Premium Die Balkanroute füllt sich wieder

Im Schatten des Ukraine-Krieges versuchen wieder mehr Menschen, via Südosteuropa Richtung Westen zu gelangen – über Grenzzäune und mithilfe skrupelloser Schlepper.
TOPSHOT-EUROPE-SEA-MIGRANTS
Geheimer Bericht

EU-Agentur verschleierte Pushbacks

Eine Untersuchung der Antibetrugsbehörde Olaf erläutert das Vorgehen griechischer Grenzschützer in der Ägäis detailliert. Die Grenzschutzagentur Frontex ließ sie gewähren.
Ägäis

EU-Bericht: Frontex sieht bei Menschenrechtsverletzungen weg

Auf 129 Seiten dokumentiere der Bericht, "wie die EU-Grenzschutzagentur Frontex in die illegalen Machenschaften der griechischen Küstenwache verwickelt war", schreibt der "Spiegel".