Gérald Darmanin

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Gérald Darmanin im »Presse«-Überblick
Französische Bauern blockieren aus Protest mit ihren Traktoren Straßen.
Proteste

Frankreich, Spanien, Italien: Bauernproteste vor EU-Gipfel weiten sich aus

Quer durch Europa beteiligen sich Landwirte an Straßenblockaden gegen steigende Kosten, Umweltauflagen und Billigimporte. Die EU-reagiert und könnte Importe aus der Ukraine begrenzen.
Karim Benzema, hier bei einem Spiel seines neuen Vereins in Saudiarabien, dem Klub Al-Ittihad.
Verleumdungsklage

Fußballstar Benzema verklagt französischen Innenminister

Der französische Fußballstar Benzema hat Klage gegen den Innenminister Frankreichs eingereicht, weil ihm dieser eine Nähe zur islamistischen Muslimbruderschaft vorgeworfen hatte.
Laut Frankreichs Innenministerium war der Angreifer vorbestraft.
Ermittlungen

Messerattacke in Paris: Angreifer tötet Deutschen und verletzt zwei Personen

Bei seiner Tat mit dem Messer soll der Täter „Allahu Akbar“ gerufen haben. Mit einem Hammer attackierte er zwei weitere Passanten. Präsident Macron beruft ein Sicherheitstreffen ein, am Abend soll eine Pressekonferenz der Anti-Terror-Staatsanwaltschaft stattfinden.
Die französische Polizei geht hart gegen den Drogenhandel vor.
Kriminalität

Drogen-Razzia in Frankreich: 70 Kilogramm Cannabis bei Bürgermeisterin gefunden

Binnen eines halben Jahres sind bei insgesamt 482 Razzien insgesamt 7177 mutmaßliche Dealer festgenommen worden. Am Sonntag kam es zu einer ungewöhnlichen Festnahme.
Französische Polizeibeamte am Eingang des Großhandelsmarktes Rungis im Süden von Paris.
Proteste

Großaufgebot an Polizisten soll Bauerblockade in Paris verhindern

Um die angekündigten Proteste der Landwirte zu unterbinden, haben 15.000 Polizeibeamte und gepanzerte Fahrzeuge in der französischen Hauptstadt Stellung bezogen.
Am Samstagabend hatte ein Mann in der Nähe des Eiffelturms Touristen mit einem Messer attackiert. Ein Deutscher starb, zwei weitere Presonen wurden verletzt.
Frankreich

Paris sieht nach Terrorattacke auf Deutschen kein Polizeiversagen

Französischer Innenminister sieht mögliche Versäumnisse bei der Psychiatrie. Der Täter war als als radikaler Islamist erfasst und wurde wegen psychischer Störungen behandelt.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.