Hans Peter Doskozil

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Hans Peter Doskozil im »Presse«-Überblick
Doskozil verneigt sich vor den Delegierten beim Parteitag am 3. Juni.

Der neue SPÖ-Chef heißt Hans Peter Doskozil: Wird er mit seinem Nein zu FPÖ und ÖVP Wahlen gewinnen?

Was heißt der Sieg von Hans Peter Doskozil für die SPÖ und die nächsten Nationalratswahlen? Wie kann er die Partei nun einen? Und kommt jetzt eine Linksaußen-Partei? Im Podcast analysieren Anneliese Rohrer und Oliver Pink die Stichwahl vom Samstag.
Quergeschrieben

Nein, an diesem Schlamassel ist nicht Hans Peter Doskozil schuld

Rendi-Wagners größter Kritiker wird also nicht SPÖ-Chef. Aber HPD verdient eine Ehrenrettung: Nicht er hat die Partei heruntergewirtschaftet.
Pizzicato

Im Schmollwinkel

Hans Peter Doskozil spielt den Gastgeber bei der Landeshauptleutekonferenz.
Die SPÖ Burgenland stärkt Doskozil den Rücken
Niederlage

SPÖ Burgenland: Dass Doskozil „bester Kandidat ist, zeigt 2020“

Landtagspräsidentin Dunst hat „100 Prozent Vertrauen“ in den burgenländischen Landeshauptmann. Er solle bei der nächsten Landtagswahl jedenfalls antreten.
Andreas Babler beschwor bei seiner Pressekonferenz nach der Neu-Auszählung der Stimmen die Zukunft der SPÖ.
Wahldebakel

Neuauszählung der SPÖ-Stimmen: Andreas Babler bleibt Sieger

Die Wahlkommission hat nachgezählt, auf Andreas Babler entfielen wieder 317 Stimmen, auf Hans Peter Doskozil 280. Manipulation wurde ausgeschlossen. Der neue Parteichef will der SPÖ nun „Stolz und Würde“ zurückgeben.
Andreas Bablern geht doch als Sieger aus der Stichwahl hervor.

Also doch Andreas Babler: "Wie wollen die das je wieder gut machen?"

Autsch. Nicht Hans Peter Doskozil, sondern Andreas Babler ist neuer SPÖ-Parteichef. Bei der Auszählung der Stimmen der Stichwahl ist ein Fehler passiert. Wie das passieren konnte und was das für Land und Partei heißt, erklären Philipp Aichinger und Anneliese Rohrer.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.