Helmut Marko

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Helmut Marko im »Presse«-Überblick
Helmut Marko
Motorsport

Formel 1: Suspendierung von Helmut Marko bei Red Bull möglich

Der Machtkampf bei Red Bull ist voll entbrannt: Eine Suspendierung von Helmut Marko soll im Raum stehen, am Montag vollzogen werden. Jene Mitarbeiterin, die Christian Horner unangemessenes Verhalten vorgeworfen hat, wurde suspendiert. Max Verstappen fährt indes zur Pole-Position in Saudi-Arabien.
Helmut Marko (M.) hatte ein klärendes Gespräch mit Red-Bull-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff (r.).
Formel 1

Marko kontert den Gerüchten um sein Aus bei Red Bull: „Ich bleibe“

Eine Suspendierung von Motorsportberater Helmut Marko beim österreichisch-britischen Formel-1-Rennstall Red Bull Racing wird es vorerst nicht geben.
Mittendrin, nicht bloß dabei: Helmut Marko.
Formel 1

Helmut Marko macht bei Red Bull bis 2026 weiter

Keine Lust auf Ruhestand: Der Grazer Helmut Marko bleibt das „Mastermind“ bei RB Racing. Der Steirer, 84, gilt als Verstappens Mentor und Wegbegleiter des F1-Projektes seit jeher.
Traute Einigkeit zumindest mit dem thailändischen Red-Bull-Flügel: Teamchef Christian Horner umringt von Daranee und Chalerm Yoovidhya in Bahrain.
Analyse

Wie die Formel 1 zur Seifenoper verkommt

Das Geschehen auf der Rennstrecke ist nur die Kulisse für das einzigartige Schauspiel im Fahrerlager, bei der sich zusehends alle Intrigen um Red Bull Racing, Christian Horner und jetzt auch Helmut Marko, der suspendiert werden soll, drehen. Ein Leitfaden für die rasende Realityshow.
Gegenspieler in der Red-Bull-Box: Helmut Marko (l.), Christian Horner.
Formel 1

Der trügerische Burgfriede bei Red Bull

Das Machtgerangel im Weltmeisterteam eskaliert, nur die Triumphfahrten von Max Verstappen wirken noch als Kitt für das zunehmend fragile Gebilde.
Ein Team, zwei Seiten? Helmut Marko und Christian Horner.
Anstoß

Was die Kultband U2 mit dem Skandal um Red Bull eint

Die Formel 1 sorgt mit monotonen Rennen für Fadesse, aber Red Bull liefert mit der Sexchat-Affäre rund um Teamchef Christian Horner fortlaufend plakative Schlagzeilen. Jetzt steht der Brite angeblich doch wieder vor dem Aus, womit der Machtkampf zwischen ihm und Helmut Marko entschieden wäre. Und es wird die irische Kultband U2 ins Spiel gebracht.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.