Hisbollah

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Hisbollah im »Presse«-Überblick
Ein Bild vom 4. Juli. Der Golan wurde zuletzt verstärkt von den libanesischen Hisbollah-Milizen ins Visier genommen.
Nahost

Hisbollah greift israelisches Überwachungszentrum am Golan an

Es ist der erste Angriff dieser Art seit Beginn des Krieges. Israel greift unterdessen Stellungen der libanesischen Miliz an.
Bei einem israelischen Drohnenangriff im Libanon sind nach libanesischen Angaben zwei Zivilisten getötet worden. 
Nahost

Zwei Zivilisten bei israelischem Drohnenangriff im Libanon getötet

Bei einem der Todesopfer handle es sich um Mussa Sulaiman von der schiitischen Amal-Bewegung, einem wichtigen Verbündeten der Hisbollah.
Trauerfeier für den getöteten Hisbollah-Kommandanten Mohammed Naameh Nasser im Süden Beiruts.
Libanon

Hisbollah feuert 200 Raketen und Drohnen auf Israel ab

Eskalation im Konflikt zwischen Israel und der Hisbollah. Als Vergeltung für die Tötung eines Kommandanten starteten die Iran-treuen Milizen einen Großangriff.
Eine Medientour am Flughafen von Beirut. Es kamen Gerüchte auf, am internationalen Flughafen würde die Hisbollah bereits Waffen lagern.
Nahost

„Hisbollah wird zerstört“: Israel bereitet sich auf Krieg gegen Libanon vor

Die Spannungen mit der Hisbollah spitzen sich zu. Israels Premier Netanjahu heizt die Spekulationen an. In Israel bereiten sich Bürger, Firmen und Behörden auf einen großen Krieg vor. Wie könnte er ablaufen?
Israels Ministerpräsident Benjamin Natanjahu
Nahost-Konflikt

Hisbollah: „Sprengstoffdrohne“ in Richtung Israel gestartet

Ihre Kämpfer hätten einen „Luftangriff mit einer mit Sprengstoff beladenen Drohne“ auf eine israelische Armeestellung begonnen, teilt die Miliz mit. Und spricht von „Vergeltung“.
Hisbollah-Chef Nasrallah bei einer TV-Rede. Nun droht er Zypern.
Gazakrieg

Warum die Hisbollah-Miliz im Libanon der Inselrepublik Zypern droht

Die Schiiten-Miliz sieht Zypern als schwächstes Glied im westlichen Bündnis. Hisbollah-Chef Hassan Nasrallah will Druck auf die EU und Israel machen.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.