Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Hugo von Hofmannsthal

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Hugo von Hofmannsthal im »Presse«-Überblick
Portrait de l ecrivain autrichien Hugo von Hofmannsthal 1874 1929 Photographie des annees 1920 AU
Literatur

55 Jahre, 40 Bände: Kritische Ausgabe zu Hofmannsthal abgeschlossen

Eine Mammutaufgabe wird abgeschlossen: Am 22. Februar erscheint der letzte Band der Kritische Gesamtausgabe zu Hugo von Hofmannsthal. 55 Jahre nach Band eins.
Zeichen der Zeit

Premium Die Liebe der Großeltern zu Konsalik

Da warten sie, halb zufällig, halb zurückgelassen – die vergessenen Bücher in Hotels und Ferienwohnungen.

Sinkos Musiksalon: Bernhard Paumgartner und die Salzburger Festspiele

Die Salzburger Festspiele haben begonnen, unter anderem mit einer öffentlichen Generalprobe zur Mozart-Matinee. Diese beliebte Konzertreihe hat einst Bernhard Paumgartner erfunden. Er war ein Festspielmann der ersten Stunde, Impresario, Dirigent, Lehrer des langjährigen Festspiel-Chefs Herbert von Karajan und jener Mann, an dessen Seite der Theatermagier Max Reinhardt den Entschluss fasste, auf dem Salzburger Domplatz Hofmannsthals "Jedermann" zu spielen. Grund genug, zum Festspielbeginn zu fragen: Wer war Bernhard Paumgartner?
Buhlschaft-Darstellerin Valerie Pachner und Jedermann-Darsteller Michael Maertens.
Salzburger-Festspiele

Salzburger Festspiele: Pachner ist die Buhlschaft und der Tod

Die „Jedermann"-Besetzung ist bestätigt. Neben Michael Maertens und Valerie Pachner sind etwa auch Sängerin Anja Plaschg (Soap&Skin), Cornelia Froboess und Sarah Viktoria Frick dabei.
SALZBURGER FESTSPIELE 2022 : FOTOPROBE ´JEDERMANN´
Salzburger-Festspiele

Eidinger und Altenberger werden "Jedermann" 2023 nicht mehr spielen

Nach zwei Jahren als Jedermann und Buhlschaft haben Lars Eidinger und Verena Altenberger angekündigt, die Rollen kommendes Jahr nicht mehr übernehmen zu wollen.
Hugo von Hofmannsthal
Literatur

Premium Hugo von Hofmannsthal: Nachlass ohne Ende