Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Human Rights Watch

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Human Rights Watch im »Presse«-Überblick
Das al-Thumama-Stadion, einer der acht Spielorte der WM in Katar.
Fußball

Premium Die WM der Fragwürdigkeiten

Katar protzt als Schauplatz der Fußball-WM mit Superlativen und ist doch umstritten. Der Sport schießt die Menschenrechte ins Abseits.
Aung San Suu Ky wurde zu drei weitereren Jahren Haft verurteilt. In den vergangenen Monaten war die Friedensnobelpreisträgerin wegen verschiedener angeblicher Straftaten bereits zu insgesamt 20 Jahren Haft verurteilt worden. Beobachter sprechen von Schauprozessen.
Burma

Weitere Haftstrafe für Aung San Suu Kyi

Aung San Suu Kyi wurde zu drei weitereren Jahren Haft verurteilt. Auch der frühere Berater der entmachteten Regierungschefin von Burma wurde verhaftet.
Die IAEA bei ihrem Besuch in Kiew. "Wir sagen immer wieder, was getan werden muss, nämlich, einen Atomunfall verhindern, der immer noch eine sehr, sehr klare Möglichkeit ist", sagte Generaldirektor Rafael Grossi im Anschluss.
Ukraine im Überblick

Biden warnt vor Atom-Armageddon, Selenskij fordert AKW-Rückgabe

Der ukrainische Präsident fordert vom Westen, weiter Druck auf die russische Regierung zu üben – auch, um die Rückgabe des annektierten Atomkraftwerks Saporischschja zu erzwingen. US-Präsident Joe Biden warnt, die Welt befände sich so nah an einer Nuklearkatastrophe wie seit der Kuba-Krise im Jahr 1962 nicht.
Minderheiten

Premium China am Pranger der UNO

Ein UN-Report erhebt massive Vorwürfe. Der Umgang mit den Uiguren sei möglicherweise ein „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“.
Michelle Bachelet
China

UNO ortet mögliche Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Xinjiang

Wie Menschen in „Berufsbildungseinrichtungen" festgehalten würden, weise Muster von Folter auf, schreibt die scheidende Hochkommissarin Michelle Bachelet in einem Bericht.
Weltjournal

Angreifer befreien mehr als 800 Häftlinge aus Gefängnis im Kongo

Am Mittwoch suchten die Behörden nach den entflohenen Häftlingen, 115 konnten wieder festgenommen werden.