Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Human Rights Watch

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Human Rights Watch im »Presse«-Überblick
Ein Archivbild aus dem Jahr 2015, mittlerweile wird Aung San Suu Kyi vom Militärregime juristisch verfolgt.
Südostasien

Aung San Suu Kyi in Myanmar ins Gefängnis gebracht

Die Friedensnobelpreisträgerin stand seit Februar 2021 unter Hausarrest, nun sitzt sie in Einzelhaft in der Hauptstadt Naypyidaw.
Vatikan besorgt

Hongkonger Kardinal Zen offenbar festgenommen

Der frühere katholische Bischof von Hongkong ist bekannter Unterstützer der Demokratiebewegung. Medienberichten zufolge wurde er von der Nationalen Sicherheitspolizei nun festgesetzt.
Hongkonger Kardinal Joseph Zen Ze-kiun (Archivbild)
Vorübergehend festgesetzt

Hongkonger Kardinal nach Festnahme auf Kaution freigekommen

Der frühere katholische Bischof von Hongkong ist prominenter Kritiker der chinesischen Regierung und ihrer Religionspolitik. Nach eine Festnahme soll er nun wieder freigelassen worden sein.
Demonstration
Gezi-Prozess

Türkischer Kulturförderer Kavala zu lebenslanger Haft verurteilt

Der Kulturförderer Osman Kavala sitzt seit rund viereinhalb Jahren wegen eines „Umsturzversuchs“ in Untersuchungshaft. Der Europarat und der EGMR orten ein politisches Motiv hinter dem Prozess und hatten seine Freilassung gefordert.
Ein Bild vom 2. März 2021 von einer Demonstration für Aung San Suu Kyi in Yangon.
"Schauprozess"

Suu Kyi in Myanmar wegen Korruption zu fünf Jahren Haft verurteilt

Ein von der Militärjunta kontrolliertes Gericht hat die entmachtete Ex-Regierungschefin Aung San Suu Kyi verurteilt. Menschenrechtler sprechen von einem Schauprozess. Die Tage von Suu Kyi als freie Frau seien gezählt.
Archivbild eines malischen Soldaten auf Patrouille in Takuba in der Grenzregion Takuba.
Region Ségou

Malische Jihadisten nehmen russischen Söldner gefangen

Kämpfer der Söldnertruppe Wagner sind laut Angaben der Jihadisten schon seit Anfang April in den Händen der Extremisten.