Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Isabelle Huppert

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Isabelle Huppert im »Presse«-Überblick
Auch schauspielerisch ein starkes Gespann: Huppert und Eidinger in komplizierter Freundschaft.
Kino

Premium Isabelle Huppert ist nicht zu trauen

In „Die Zeit, die wir teilen“ erzählt uns eine starke Frau ihr Leben: Ein ausgeklügelter Film mit Isabelle Huppert und Lars Eidinger – über die Macht biografischer Fiktionen.
Juliette Binoche eröffnet ein etwa zweiminütiges Video, in dem prominente Frauen zur Schere greifen.
Für Frauen im Iran

Prominente Französinnen schneiden aus Solidarität mit Iranerinnen Haare ab

Größen des französischen Kinos wie Isabelle Huppert, Isabelle Adjani und Juliette Binoche griffen aus Solidarität mit Frauen im Iran zur Schere. Auch Musikerin Angèle entledigt sich einer Strähne.
Von Sartre und Beauvoir bis zu Foucault - die Liste der fatalen Fehleinschätzung politischen Engagement ist lang. ´Irrtümer´
Einspruch

Premium Beauvoir kniete vor Khomeini – Binoche greift jetzt zur Schere

Französische Stars schneiden sich die Haare aus Solidarität mit Mahsa Amini. Da könnte man gleich ein bisschen Vergangenheit aufarbeiten.
In autobiografischen Filmen wie „Tagebuch für meine Eltern“ (1990) befasste sich Márta Mészáros mit Verwerfungen ihrer Familiengeschichte.
Kino

Premium Marta Mészáros: Filme gegen Orbáns Frauenbild

Bis 19. Oktober zeigt Wiener Filmmuseum das wiederentdeckte Schaffen der Ungarin Marta Mészáros. Zeitlebens drehte die heute 91-jährige gegen das sozialistische Patriarchat an.
On the set of Pierrot Le Fou
Nachruf

Premium Jean-Luc Godard ist tot: Er stellte das Kino auf den Kopf

Er war der wohl berühmteste – und für viele auch bedeutendste – Kino-Revoluzzer des 20. Jahrhunderts. Nicht nur sein Film „Außer Atem“ krempelte unsere Sichtweisen um. Nun ist Jean-Luc Godard mit 91 Jahren gestorben.