Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Jannik Sinner

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Jannik Sinner im »Presse«-Überblick
Carlos Alcaraz (Esp) defeated Casper Ruud (Nor) in the final of the US Open 2022 US Open, 2022 AntoineCouvercelle/Panora
Analyse

Premium Carlos Alcaraz: Das Beste aus allen Welten

Carlos Alcaraz, 19, ist ein Tennisprofi wie auf dem Reißbrett entworfen. Grenzen dürften der neuen Nummer eins der Welt keine gesetzt sein. Sein Trainer sagt: „Er steht bei 60 Prozent.“
Die neue Nummer eins? Carlos Alcaraz im Arthur Ashe Stadium.
US Open 2022

Premium Aufschlag in ein neues Zeitalter

Die US Open 2022 sind der Startschuss in eine neue Tennisära. Ein Blick in die Zukunft von Carlos Alcaraz, Casper Ruud und Co. vor dem Showdown in der „Stadt der Träume“.
TENNIS: ERSTE BANK OPEN - STEFANOS TSITSIPAS (GRE)
Tennis

Novak hält Match mit Tsitsipas nur einen Satz offen

Dennis Novak hat am Nationalfeiertag nach anfangs starker Leistung doch die erwartete Niederlage kassiert.
Schwierig zu erlernen, doch an Variantenreichtum und Ästhetik kaum zu überbieten: die „Einhändige“ von Roger Federer.
Rücktritt

Premium Roger Federer: Tennis vom alten Schlag

Roger Federer stemmte sich erfolgreich gegen die Tennisevolution, doch mit seinem Abgang drohen prägende Facetten dieser Sportart zu verschwinden. Und, wer kann ihn beerben?
Ein Typ, wie das Tennis ihn braucht: der 24-jährige US-Amerikaner Frances Tiafoe.
Hintergrund

Premium Die neue Weltordnung im Tennis

Nach dem Rücktritt von Roger Federer ist ein Teil der „Big 3“ bereits Geschichte, Rafael Nadals Abschied scheint nah. Wie also sieht die Tenniswelt der Zukunft aus?
Stefanos Tsitsipas steht seit Jahren als einer der weltbesten Spieler im Rampenlicht. Dieser Tage bei den ATP Finals in Turin.
Interview

Premium Stefanos Tsitsipas: „Freunde auf der Tour? Nein, Tennis ist seltsam“

Stefanos Tsitsipas, Nummer drei der Welt, spricht mit der „Presse“ über das rasante Leben als Tennisprofi und erklärt, warum aus Rivalen fast nie Freunde werden. Der Grieche schwärmt von Carlos Alcaraz: „Er ist so unfassbar schnell.“