Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Jens Stoltenberg

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Jens Stoltenberg im »Presse«-Überblick
Nato-Führungsmitglied Baiba Braže über die russischen Streitkräfte: „Es ist schon offensichtlich, dass diese Armee nicht mehr zeitgemäß aufgestellt ist.“
Interview

Premium Baiba Braže: „Die Invasion war ein großer strategischer Fehler“

Baiba Braže, die Nummer drei des Verteidigungsbündnisses Nato, sieht in Putins Krieg eine Zäsur: »Die Instabilität wird bleiben.« Auf Österreich geht sie zu: »Die Nato wäre bereit für eine engere Partnerschaft.«
Ukraine im Überblick

"Bewohner wollen zu Russland gehören": Lawrow weist Kritik an Scheinreferenden zurück

Das russische Militär versucht indes durch den Beschuss von Staudämmen das anhaltende Vorrücken der ukrainischen Streitkräfte zu verhindern. Allerdings bislang ohne Erfolg.
US-Verteidigungsminister Lloyd Austin und seine deutsche Amtskollegin, Christine Lambrecht.
75 Millionen Dollar

USA sagen Ukraine weitere Militärhilfe zu

Deutschland will unterdessen gemeinsam mit den Niederlanden ukrainische Soldaten beim Räumen von Minen und der Entschärfung von Sprengfallen ausbilden.
Michail Gorbatschow am 27. August 1991 in Moskau. Dort ist der russische Friedensnobelpreisträger und ehemalige sowjetische Staatschef im Alter von 91 Jahren gestorben.
Reaktionen zum Tod

"Gorbatschow hat die Geschichte verändert"

Zahlreiche Politiker aus aller Welt würdigen den verstorbenen ehemaligen sowjetischen Staatschef als „Mann mit einer bemerkenswerten Vision“. Er habe eine entscheidende Rolle bei der Beendigung des Kalten Krieges und dem Fall des Eisernen Vorhangs gespielt.
Day of the State Flag of Ukraine in Kyiv
Sechs Monate Ukraine-Krieg

Premium „Russische Fesseln sind schlimmer als Raketen“

Präsident Selenskij gab sich am gestrigen Unabhängigkeitstag, der zugleich sechs Monate Krieg markiurte, extrem kämpferisch. Briten-Premier Johnson besuchte Kiew, USA schnüren neues Hilfspaket.
Brüssel-Briefing

Premium EU-Sanktionen, mit beiden Gehirnhälften gedacht

Kritik an den Isolationsmaßnahmen der EU gegen das Kreml-Regime ist einfach, oft aber von sachlicher Unkenntnis geprägt. Zudem würde die Alternative dazu, nämlich den russischen Vernichtungskrieg gegen die Ukrainer ungesühnt zu lassen, zum wahren Bumerang für Europa werden.