Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Johanna Mikl-Leitner

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Johanna Mikl-Leitner im »Presse«-Überblick
Bahn

Niederösterreich investiert 2,3 Milliarden Euro in den Bahnverkehr

"Wir wollen den öffentlichen Verkehr billiger, besser und bequemer machen", sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Ein großer Eckpfeiler der 20-jährigen "blau-gelben Bahnoffensive“ ist der viergleisige Ausbau auf der Südbahn von Wien-Meidling bis Mödling.
TIROL-LANDTAGSWAHL: DORNAUER / MATTLE
Analyse

Premium Drei Gründe, die für Schwarz-Rot sprechen

Sie galt schon vor der Wahl als die wahrscheinlichste Koalition, nach der Wahl ist eine ÖVP/SPÖ-Regierung in Tirol noch realistischer.
„Ich halte es für schäbig, da jetzt eine Gruppe – die Asylwerber – herauszugreifen und zu fragen, warum die das kriegen“: Grünen-Klubchefin Sigrid Maurer.
Interview

Premium Sigrid Maurer: "Die Grünen sind stabiler als der Koalitionspartner"

Grünen-Klubobfrau Sigrid Maurer sieht keine Asylkrise in Österreich, spricht sich für ein Verbot von Heizpilzen aus und verteidigt die Justiz weiterhin gegen Kritik aus der ÖVP. Das Ziel einer jeden grünen Regierungsbeteiligung sei der Kampf gegen den Klimawandel. Eine Koalition würde daher auch mit der SPÖ schwierig werden.
Welche Parteien werden die nächste Landesregierung in Tirol bilden? Allerlei Kombinationen sind offenbar möglich.
Der Mediator

Premium Wem zeigen die Tiroler den Mittelfinger?

Diverse Umfragen und Propheten wissen bereits, dass die Landtagswahlen an diesem Sonntag massive Veränderungen im Alten Landhaus von Innsbruck bringen werden. Sicher scheint aber nur, dass ein riskanter Koalitionspoker bevorsteht.
Waldhäusl auf dem Weg ins Gericht vor dem wieder gegen die Freiheitlichen protestiert wurde.
Schlussplädoyers

Urteil im Prozess gegen FP-Landesrat Waldhäusl erwartet

Der Freiheitliche steht wegen einer Amtsmissbrauchs-Anklage rund um die Verlegung von minderjährigen Geflüchteten in das Asylquartier Drasenhofen vor Gericht. Freitag ist der voraussichtlich letzte Verhandlungstag.