Kay-Michael Dankl

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Kay-Michael Dankl im »Presse«-Überblick
Bürgermeister Bernhard Auinger.
Bürgermeister

Salzburg: ÖVP sicherte Auinger den Wahlsieg

Laut einer Wählerstromanalyse haben die ÖVP-Wähler fast ausschließlich den SPÖ-Kandidaten gewählt.
Kommunist mit freundlichem Antlitz: KPÖ-Frontmann Kay-Michael Dankl kündigt ein neues Parteiprogramm an
KPÖ in Salzburg

Kay-Michael Dankl: „Alles an den Staat ist nicht die Lösung“

In einer Woche könnte der Kommunist Kay-Michael Dankl Bürgermeister von Salzburg werden. Was er danach vorhat, wie er es mit den EU-Austrittsplänen seiner Genossen hält – und warum er „allen Leuten ihre schönen Wohnungen gönnt“.
Ein roter, aber kein kommunistischer Bürgermeister: Bernhard Auinger.
 Salzburg

SPÖ-Kandidat Auinger gewinnt Bürgermeister-Stichwahl in Salzburg

SPÖ-Kandidat Bernhard Auinger wird neuer Salzburger Bürgermeister, er liegt mit rund 62 Prozent der Stimmen deutlich vor dem KPÖ-Kandidaten Kay-Michael Dankl.
Bernhard Auinger (SPÖ)
Gemeinderat

Ressorts in der neuen Salzburger Stadtregierung fixiert

Nächste Woche sollen die inhaltlichen Gespräche über ein gemeinsames Arbeitsübereinkommen starten.
Beste Feinde? Kay-Michael Dankl (l., KPÖ Plus) und Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ).
Der Mediator

Kommunismus oder Sozialismus? Qual der Wahl in Salzburg

Stichwahl in Salzburg: Wer wird der nächste Bürgermeister? Jung-Kommunist Dankl, der kein Problem mit vergoldeten barocken Sälen hat? Oder Sozialdemokrat Auinger, der lieber auf Terminen unterwegs als im Büro im Schloss Mirabell ist?
Bernhard Auinger gewinnt die Stichwahl, nach siebenjähriger Unterbrechung regiert in Salzburg wieder die SPÖ.
Bürgermeister-Stichwahl

Salzburg: SPÖ regiert, KPÖ verliert

Bernhard Auinger setzt sich bei der Stichwahl überraschend klar durch, die KPÖ verpasst die Chance, in einer zweiten Landeshauptstadt den Bürgermeister zu stellen.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.