Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Kay Voges

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Kay Voges im »Presse«-Überblick
„Zumutung kann sich lohnen“, das weiß der Intendant des Wiener Volkstheaters aus Erfahrung.
Interview

Premium Kay Voges: „Ich bin nicht hier, um geliebt zu werden“ 

Die Vorwürfe gegen Schauspieler Florian Teichtmeister erschüttern Kay Voges „zutiefst“. Wie er sich an Martin Kušejs Stelle verhalten hätte, dazu will er nichts sagen. Der Direktor des Volkstheaters beschreibt sich als „ruhelosen Kerl“ , der immer wissen will: „Was gibt es noch?“ Mehr Neugier wünscht er sich auch von seinen Kritikern. „Dilettantische Kritiken“ ärgern ihn.
Volkstheater

Premium Drei Fäuste, vier Gretchen und kein Halleluja

Kay Voges, Direktor des Volkstheaters, entkleidet den „Faust“ der Transzendenz und betont die Rolle des weltlichen Lichts, verkörpert durch Fotografie. Ein interessanter Ansatz. Die Umsetzung scheitert weitgehend an der Flut postdramatischer Mätzchen.
Uraufführung

Premium Das Volkstheater endet im Schwarzen Loch

In „Apokalypse Miau“ ist der Autor Kristof Magnusson allzu sehr auf Flachwitze fixiert. Hausherr Kay Voges inszeniert diese „Weltuntergangskomödie“ zu Tode.
Volkstheaterdirektor Kay Voges präsentiert den Spielplan 2022/2023.
Bühne

Programm Volkstheater: Goethes "Faust“ im Live-Fotoshooting

Ein großes Shakespeare-Projekt von Luk Perceval, eine "Faust"-Inszenierung von Kay Voges. Nestroy sollen andere machen, sagt der Direktor zum Programm 2022/2023.
7. Jänner

Volkstheater Wien wird erst 2022 wieder öffnen

„Das zarte Pflänzchen des Wachstums ist niedergetrampelt worden“, sagt Intendant Kay Voges und kündigt an, er ab dem 7. Jänner den Spielbetrieb im Volkstheater wieder aufzunehmen.
Volkstheater-Direktor Kay Voges.
Spielplan

Premium Volkstheater: Ein Pott Buntes von Kay Voges

Knapp 30 Premieren und recht viel Nebenprogramm sind für 2021/22 geplant. Der neue Direktor will „Theater für die Menschen“ machen und ist auf der Suche nach weiteren Publikumsschichten.