KCNA

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema KCNA im »Presse«-Überblick
Dieses am 18. März von der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA veröffentlichte Bild soll den Abschuss mehrere Interkontinentalraketen bei einer Übung zeigen.
Rüstungsindustrie

Nordkoreas Diktator bekam „besonders große“ Raketenwerfer vorgeführt

Die nordkoreanischen, staatlichen Nachrichtenagentur berichten von neuen Mehrfachraketenwerfer, die Diktator Kim persönlich in Augenschein nahm. Es soll sich um ein System handeln, das in den USA und Südkorea unter der Bezeichnung KN-25 bekannt ist.
Archivbild vom Septemer 2023: Nordkoreas Diktator Kim Jong Un mit seiner Schwester Kim Yo Jong (im Vordergrund stehend) beim Besuch der nordkoreanischen Delegation im Osten Russlands.
Diplomatie

Nordkorea: Japans Regierungschef bittet um Treffen mit Kim Jong Un

Kishida suche nach nordkoreanischen Angaben Gespräche auf höchster Ebene, um über Entführungen in den 1970er- und 1980er-Jahren zu reden, sagt Kim Jong Uns Schwester Yo Jong.
Machthaber Kim besuchte die Nationale Behörde für Luft- und Raumfahrttechnik (NATA) und sprach den Mitarbeitern sein Lob aus.
Spannungen

Spionagesatellit: Nordkorea spricht von Recht auf Selbstverteidigung

Nordkorea hat den ersten erfolgreichen Transport eines Spionagesatelliten ins All gemeldet und damit eine „neue Ära einer Weltraummacht“ eingeläutet. Russland soll dabei geholfen haben.
Kim Jong-un auf einem Panzer.
Rüstung

„Kim fuhr selbst“: Nordkoreanischer Diktator präsentiert neuen Panzer

Kim Jong-un inszeniert sich bei der Präsentation eines neuen Kriegsgeräts. Der Machthaber „bestieg den Kampfpanzer neuen Typs“, berichten nordkoreanische Medien.
Kim Jong-un bei der Eröffnungszeremonie für die Errichtung einer Fabrik.
Ungleichheit

Nordkoreas Machthaber ruft „industrielle Revolution“ aus

Kim Jong-un will in den kommenden zehn Jahren jedes Jahr in mindestens 20 entlegenen Bezirken modernisierte Fabriken eröffnen. Die nordkoreanische Wirtschaft liegt darnieder.
Eine russische Delegation zu Besuch bei Kim Jong-un in Nordkorea, im September.
Asien

Russland baut Kooperation mit Nordkorea und Myanmar aus

Der russische Geheimdienst stattete Nordkorea einen Besuch ab. Dabei sei es um eine Vertiefung der bilateralen Zusammenarbeit und die „Sicherheit“ in der Region gegangen. Mit Myanmar plant Russland gemeinsame militärische Kooperationen.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.