Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

KCNA

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema KCNA im »Presse«-Überblick
Im Kampf gegen das Virus werden ganze Straßen gesperrt.
Fieber-Fälle

Nordkorea verstärkt Kampf gegen das Coronavirus

Die Gesundheitsbehörden des Landes sollen nun sämtliche Gewässer sowie Müll auf Virusbestände testen. Auf die Hilfsangebote Südkoreas und der USA habe man bisher nicht reagiert.
Ein von der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA veröffentlichtes Bild vom Kim Jong-un beim Begräbnis.
Asien

Sargträger Kim: Nordkoreas Machthaber ohne Maske bei Staatsbegräbnis

Bilder vom Auftritt von Kim Jong-Un beim Begräbnis eines hochrangigen Militärs zeigen den Machthaber ohne Maske. Das Regime will zeigen: Der Corona-Ausbruch im Land sei unter Kontrolle.
Coronavirus

"Fieber" in Nordkorea breitet sich rasant aus: Kim kritisiert Behörden

Machthaber Kim Jong Un wirft Behördenmitarbeitern in dem abgeschotteten Land Unzulänglichkeiten und Trägheit vor. Zuvor waren 23.880 neue „Fieber“-Fälle gemeldet worden.
FILES-NKOREA-HEALTH-VIRUS
Pandemie

Premium Das „Fieber“ hat Nordkorea im Griff

Nordkoreas Diktator Kim hat stets betont, das Land sei „Covid-frei“. Nun musste er erstmals Coronafälle zugeben.
Nordkorea hatte erst kürzlich seine ersten Corona-Fälle offiziell gemeldet.
Pandemie

Nordkorea zählt 15 "Fiebertote" und 820.620 Corona-Fälle

Der Ausbruch des Coronavirus bringe "große Unruhe", sagt Machthaber Kim Jong-un sagte. Für alle Provinzen und Städte wurde ein "völliger Lockdown" angeordnet.
Coronavirus?

350.000 Menschen in Nordkorea mit "unbekanntem Fieber" infiziert

Am Donnerstag bestätigte Kim Jong Un den ersten Corona-Fall im Land. Mehr als 187.000 Menschen wurden isoliert. Der Grund: ein „unbekanntes Fieber“.