Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

La Repubblica

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema La Repubblica im »Presse«-Überblick
"Schweigen mag eine notwendige Strategie sein, um Fehler zu vermeiden", kommentiert die römische Tageszeitung "La Repubblica". Meloni wisse genau, dass alle Augen auf sie gerichtet seien.
Italien

Wo ist Giorgia Meloni nach ihrem Wahlsieg hin verschwunden?

Keine Feierlichkeiten, keine Pressekonferenzen: Die Wahlsiegerin meidet in diesen Tagen die Öffentlichkeit. Sie bereite sich auf ihre künftige Rolle als Regierungschefin vor und feile bereits an der Ministerliste, heißt es.

Italien wandert nach rechts: „Giorgia Meloni wird ihre Agenda nicht umsetzen können“

Giorgia Meloni hat mit ihrer rechtsaußen Partei also die Wahl in Italien erwartungsgemäß gewonnen. Wie geht es jetzt weiter? Woher wird ihr Personal für ihre Regierung kommen, wie stabil wird die neue Regierung sein - und wird sie ihre Bündnispartner kontrollieren können?
Giorgia Meloni begeistert die Massen, sie könnte bald Italiens erste Premierministerin werden. Benito Mussolini nannte sie einst einen „guten Politiker“.
Giorgia Meloni

Premium Ein halbherziger Abschied vom Duce

Giorgia Melonis rechte Partei ist neue Nummer Eins in Italien. Wie faschistisch sind die Erben der Mussolini-Nostalgiker heute noch? Eine Spurensuche.

Giorgia Meloni: Führt sie Österreichs liebstes Urlaubsland nach rechts außen?

Italien wählt am Sonntag und die Römerin Giorgia Meloni liegt in allen Umfragen vorne. Damit könnte das Land demnächst von einer rechtsaußen Partei regiert werden. Warum ist der Erfolg von Meloni so groß und warum kann sie auch in der Mitte punkten? Das bespricht in dieser Folge Christine Mayrhofer mit Außenpolitik-Redakteurin Susanna Bastaroli.
News Bilder des Tages Giorgia Meloni electoral manifestation in Caserta Giorgia Meloni, leader of Fratelli d Italia righ
Wahl in Italien

Melonis Partei suspendiert Kandidaten wegen Hitler-Lob

Nach Protest der jüdischen Gemeinschaft hat die Chefin der Rechtsaußenaprtei Fratelli d'Italia, Giorgia Meloni, einen Kandidaten suspendiert, der auf Facebook Hitler gepriesen hatte.