Marina Georgieva

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Marina Georgieva im »Presse«-Überblick
Marina Georgieva ist nach Viktoria Schnaderbecks Rücktritt in der österreichischen Abwehr gesetzt.
WM-Qualifikation

Marina Georgieva: Der Karriere-Poker, der voll aufging

Als Vereinslose spielte Marina Georgieva bei der EM im Juli gegen England. Heute trifft sie als Profi des Glamour-Klubs PSG mit den ÖFB-Frauen den Europameister wieder. Über Glauben und Balance auf und abseits des Rasens.
Marina Georgieva
Hintergrund

Das Talente-Reservoir, das Österreich noch nicht ausschöpft

Nur eine ÖFB-Spielerin bei der Fußball-EM hat Migrationshintergrund. Um dieses Potenzial zu erschließen, wartet noch viel Arbeit.
Valentina Mädl, seit Kurzem 17 Jahre alt, gab eine Talentprobe ab.
Europacup

Zehn Tore bei St. Pöltens Champions-League-Abschied

Die SKN-Frauen verloren das letzte Gruppenspiel gegen Wolfsburg mit 2:8.
St. Pölten in der Liga
Auslosung

St. Pölten spielt in Finnland um die Champions League

Die SKN-Frauen bekommen es mit der zweiten und letzten Hürde für die Gruppenphase mit Kuopio zu tun.
Teamchefin Irene Fuhrmann
Länderspieljahr

Die ÖFB-Frauen spielen in eigener Sache

Als WM-Zuschauerinnen erwartet die Österreicherinnen erst im Herbst das nächste Pflichtspiel in der neuen Nations League. Bis dahin sollen personelle Lösungen getestet und spielerische Schritte gesetzt werden.
Archivbild vom Hinspiel in Altach gegen Portugal von ÖFB-Teamchefin Irene Fuhrmann.
Nations League

ÖFB-Frauen besiegen Portugal: Ein wichtiges 2:1 bei Sturm und Regen

Das Fuhrmann-Team bleibt damit in der Nations League auf Weltklasse-Kurs. Man hält Portugal nach zwei Siegen in der Gruppe auf Abstand. Beim 2:1-Auswärtssieg bei teils strömendem Regen zeigte Österreich Nervenstärke.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.