Martin Scorsese

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Martin Scorsese im »Presse«-Überblick
Robert De Niro als Jake La Motta
Pizzicato

Die Waffen der Politiker

Emmanuel Macron bereitet sich als Boxer darauf vor, gegen Judoka Wladimir Putin und Catcher Donald Trump in den Ring zu steigen. Giorga Meloni setzt eine andere Waffe ein - ihren Blick.
Eine glückliche Familie? Mollie (Lily Gladstone), ihr Mann Ernest (Leo DiCaprio, r.) und ihr vermeintlicher Wohltäter William (Robert De Niro).
Filmkritik

„Killers of the Flower Moon“: Martin Scorseses Meuchelmord im Multikulti-Paradies

Weiße und Indigene, in Frieden vereint: Hinter diesem Idyll verbirgt sich in Martin Scorseses Filmepos „Killers of the Flower Moon“ ein perfides rassistisches Komplott. Kino-Pflichtprogramm.
Müssen Kafka-Filme düster sein? Keinesfalls, zeigt etwa „Kafka for Kids“, eine satirische Kafka-Hommage des israelischen Konzeptkünstlers Roee Rosen.
Film

Zum 100. Todestag: Wie man Kafka (nicht) verfilmt

Das Kafka-Jubiläumsjahr bringt einige Filme und Serien über die Autorenlegende – doch kaum Verfilmungen seiner Texte. Warum es so schwierig ist, Kafkas Literatur auf die Leinwand zu bringen.
Wolfgang Puck
Gourmet-Gelage

Wolfgang Puck serviert Huhn und ein paar Extrawürste bei den Oscars

Der Hollywood-Kärntner tischt zum 30. Mal nach der Oscar-Gala für die rund 1.600 Gäste beim Governors Ball auf. Kredenzt wird Wagyu-Beef, Chicken Pot Pie und für Martin Scorsese gibt es Pasta.
Pizzicato

Eine Nebenrolle für De Niro

Der Filmstar wechselte das Genre: Im Wahlkampf fand Robert De Niro eine fulminante Rolle als Vorkämpfer gegen Donald Trump und Wahlhelfer Joe Bidens.
Ryan Gosling sang „I‘m Just Ken“, doch der Sieg in der Kategorie Bester Song ging an jemand anders
Academy Awards

Oscars 2024: Die Liste der Sieger

Sieben Oscars gingen an den Favoriten, Christopher Nolans Epos „Oppenheimer“. Vier Trophäen konnte „Poor Things“ abräumen.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.