Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Mevlüt Çavuşoğlu

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Mevlüt Çavuşoğlu im »Presse«-Überblick
Außenminister Schallenberg mit dem US-Sondergesandten Escobar.
Westbalkan

Schallenberg trifft türkischen Außenminister in Nordmazedonien

Schallenberg traf in Ohrid sowohl auf Cavusoglu als auch den US-Sondergesandten für den Westbalkan, Gabriel Escobar.
Ukraine

Ein Vierergipfel soll die Getreidekrise lösen

Die Türkei schlägt ein Treffen mit den Vereinten Nationen vor, um sichere Wege an den Häfen der Schwarzmeerküste zu schaffen. Moskau zeigt sich bereit für Gespräche, sieht aber nur Kiew in der Pflicht.
Sergej Lawrow und Mevlüt Çavuşoğlu am Mittwoch nach ihrem Treffen in Ankara.
Schwarzes Meer

Premium Die Chancen für einen Getreide-Korridor stehen schlecht

Russisch-türkische Unterredung in Ankara über eine sichere Passage für Getreidefrachter aus der Ukraine erneut ergebnislos.
Der russische Außenminister hat am Mittwoch seinen türkischen Amtskollegen zu Gesprächen über die Ausfuhr von derzeit in der Ukraine blockiertem Getreide getroffen.
Ukraine-Krieg

Russland gibt Kiew Schuld an Getreideblockade

Die Ukraine weigere sich nach Ansicht des russischen Außenministers Sergej Lawrow, ihre Häfen zu entminen oder Durchfahrten von Frachtschiffen zu gewährleisten.
Außenpolitik

Die Türkei heißt bei der UNO ab sofort Türkiye

Regierung in Ankara will englische Bezeichnung „Turkey"“ (Truthahn) loswerden
Dia Hagia Sofia, eines der bekanntesten Wahrzeichen der Türkei
Umbenennung

Premium Warum Erdoğan will, dass die Türkei nicht mehr "Türkei" heißt

In einem Schreiben an die UNO verlangt die türkische Regierung, dass das Land in allen Sprachen nur noch „Türkiye" genannt wird. Die Kampagne geht auf den alten Ärger darüber zurück, dass die englische Bezeichnung „Turkey" auch Truthahn oder Dummkopf bedeuten kann.