Narendra Modi

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Narendra Modi im »Presse«-Überblick
Große Ambitionen: Premierminister Modi will ein starkes, mächtiges und vor allem hinduistisches Indien.
Indien

Narendra Modi: Vom Teeverkäufer zum „göttlichen“ Herrscher

Narendra Modi wird zum dritten Mal Premier: Über den Mann, der Indien in eine Großmacht verwandeln will, früher Tee verkaufte und schon als kleines Kind für einen reinen Hindu-Staat kämpfte.
Pizzicato

Yoga und Kokoswasser

Narendra Modi nimmt es in seiner göttlichen Natur mit Donald Trump auf. Auch Indiens Premier sieht sich auserkoren und von Gott gesandt. Ist ihm seine Wahlkampfdiät zu Kopf gestiegen?
Oppositionschef Rahul Gandhi schnitt bei der Parlamentswahl in Indien überraschend gut ab.
Analyse

Die Inder schwächen Narendra Modis Allmacht

Der polarisierende Kurs der regierenden Hindu-Nationalisten schreckte viele Wähler ab. Für den Premier wird es schwieriger, seinen Traum eines Hindu-Staates zu verwirklichen. Aber er könnte nun seine Machtposition nützen, um seine Gegner noch stärker einzuschüchtern.
Indische Zeitungen berichten über das Wahlergebnis.
Endergebnis der Indien-Wahl

Modi verliert die absolute Mehrheit

Regierungsbildung mit Koalitionspartnern wohl dennoch möglich.
Narendra Modi hat sich schon vorab zum Wahlsieger erklärt. Die absolute Mehrheit hat er diesmal aber verfehlt und muss künftig wohl mehr Kompromisse eingehen.

Kleine Überraschung bei Indien-Wahl: Was bedeutet Modis knapper Sieg für Indien und die Welt?

Aus dem prognostizierten Erdrutschsieg für Modi wurde nichts. Im Gegenteil: Die indische Opposition und ist so stark wie lange nicht mehr. Was bedeutet die Wahl für Modi selbst, sein Land und die Rolle Indiens in der Welt?
Archivbild des indischen Premierministers Narendra Modi aus dem Jahr 2017.
Hindu-Nationalismus

Wie Modi den Stolz der Hindus schürt und Indien träumen lässt

Premier Narendra Modi geht als klarer Favorit in die sechswöchigen Wahlen in der größten Demokratie der Welt. Er strebt eine dritte Amtszeit an. Kritiker befürchten die Entwicklung zu einem Hindu-Staat. Fans stört das nicht.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.