Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Norbert Totschnig

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Norbert Totschnig im »Presse«-Überblick
Der Altkanzler sei wohlauf, heißt es aus dem SPÖ-Klub.
Falschmeldung

SPÖ fällt auf Fake herein: Trauerminute für totgeglaubten Vranitzky

SPÖ-Abgeordnete Gabriele Heinisch-Hosek fiel am Dienstag auf einen Fake-Account auf Twitter herein, der sich als Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig (ÖVP) ausgab. Dieser hatte den Tod des Ex-Bundeskanzlers verkündet.
Der Minister sieht die Bäuerinnen und Bauern gut für den Herbst gerüstet.
Entlastungsmaßnahmen

Totschnig sieht Lebensmittelversorgung in Österreich derzeit gesichert

Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig kündigt am Freitag weitere Hilfen für die Landwirtschaft an. Weitere Details sind noch offen. Die Lage sei aber trotz der Maßnahmen weiterhin angespannt.
Landwirtschaft

EU-Kommission genehmigt Plan für Österreichs Gemeinsame Agrarpolitik

Künftig stehen, so Landwirtschaftsminister Totschnig, im Rahmen des GAP-Strategieplanes rund 1,8 Milliarden Euro pro Jahr für die Stabilität der heimischen Land- und Forstwirtschaft sowie für die ländliche Entwicklung zur Verfügung. Die Umsetzung erfolgt ab 2023.
Toschnig hat im Mai die Agenden von Elisabeth Köstinger übernommen.
Parteienfinanzierung

Causa Bauernbund: Neue Totschnig-E-Mail aufgetaucht

Nachdem eine SMS zwischen Norbert Totschnig und Thomas Schmid öffentlich geworden war, wird der Landwirtschaftsminister nun auch in einer E-Mail zwischen Finanzministerium und Anzeigenleitung erwähnt.
Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig (ÖVP)
Knappheit

Landwirtschaftsminister: "Holz ist das neue Klopapier"

Ressortchef Norbert Totschnig warnt davor, Hamsterkäufe bei Holz zu tätigen. Weitere Entlastungsmaßnahmen gegen die hohe Inflation hält er aktuell für nicht nötig.
Sie kamen mit Nehammer, waren aber nicht seine rein persönliche Wahl: die Minister Polaschek, Karner, Brunner sowie Staatssekretärin Plakolm.
Neubesetzungen

Premium Wie sich das "Team Nehammer" schlägt

Mit Karl Nehammer als Kanzler kamen vor einem Jahr auch drei neue Minister und eine Staatssekretärin in ihr Amt. Was haben sie weitergebracht? Wo sind sie in Schwierigkeiten geraten?