Omar Haijawi-Pirchner

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Omar Haijawi-Pirchner im »Presse«-Überblick
In Österreich gebe es im islamistischen Bereich eine „mittlere zweistellige Zahl an Hochrisikogefährdern“, sagte Haijawi-Pirchner.
Österreich

Staatsschutz-Chef: „Das erhöht die Gefährdungslage definitiv“

Terroranschläge wie jene in Moskau könnten „weitere Personen inspirieren“, so DSN-Chef Haijawi-Pirchner. In Österreich gebe es aber „keine konkrete Bedrohung für einen Anschlag“.
Im gut besuchten Dachgeschoß des Wiener Juridicums diskutierten v. l. n. r. Alfred Noll, Lisa Fellhofer, „Presse“-Moderator Benedikt Kommenda, Susanne Reindl-Krauskopf, Omar Haijawi-Pirchner und Franz Merli.
Rechtspanorama am Juridicum

Terror: Bei Ermittlungen aufs Ausland angewiesen

Staatsschützer Haijawi-Pirchner und Strafrechtlerin Reindl-Krauskopf sind für mehr Rechte gegen Kriminelle. Anwalt Noll sieht Freiheit eher durch Regierung bedroht.
Archivbild.
Bodyguards

Welche Politiker vor Attentaten geschützt werden

Behörden sind nach Attentat auf Robert Fico „sensibilisiert“. Drei Politiker haben permanenten Personenschutz, andere nur bei aktueller Gefährdung.
Omar Haijawi-Pirchner, DSN
Interview

Staatsschutz-Chef Omar Haijawi-Pirchner: „Wir gewährleisten derzeit die Freiheit der Terroristen“ 

Dass die Verdächtigen rund um den Pride-Parade-Anschlag nicht in Haft sind, liege nicht an einer zu geringen Beweislage, sondern an deren Alter, sagt Staatsschutz-Chef Omar Haijawi-Pirchner. Er pocht auf weitere Befugnisse für die Ermittler. 
Staatsschutz-Direktor Haijawi-Pirchner (l.) und Innenminister Karner (ÖVP).
Sicherheit

Karner: „Abschiebung für Kalifatsbrüller“

Islamistischer Extremismus zählt zu den großen Herausforderungen des Verfassungsschutzes. In Österreich gilt nach wie vor die Gefährdungsstufe 4 von 5.
Die Polizei führte mehrere Hausdurchsuchungen durch.
Synagoge

16-Jähriger wegen Terrorplänen in Oberösterreich festgenommen

Der Teenager plante offenbar einen Anschlag auf eine Synagoge in Wien. Die Behörden fanden Hinrichtungsvideos und Bombenbaupläne bei ihm. Aktuell befindet er sich in Untersuchungshaft.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.