Othmar Karas

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Othmar Karas im »Presse«-Überblick
„ Ich habe nicht die ÖVP verlassen, sondern die ÖVP hat ihre Positionen in vielen Fragen verlassen.“  Othmar Karas wirft seiner Partei vor, die eigenen Grundsätze über Bord zu werfen.
Interview

Othmar Karas: „ÖVP übernimmt das Instrumentarium der FPÖ“

ÖVP-Europapolitiker Othmar Karas erklärt die Hintergründe seines Rückzugs aus dem EU-Parlament. Künftig will er „alles unternehmen“, um eine Regierungsbeteiligung der FPÖ zu verhindern.
Othmar Karas
EU

Karas will sich „intensiv in den Europawahlkampf einmischen“

Othmar Karas tritt zwar nicht bei der EU-Wahl 2024 an, will aber „politische Verantwortung übernehmen“.
ÖVP-Mandatar Reinhold Lopatka
Ex-Klubchef

ÖVP sucht EU-Spitzenkandidat: Jetzt kommt Lopatka ins Spiel

Wer führt die ÖVP in die nächste große Wahl? Othmar Karas kommt nicht mehr infrage, mehrere prominente Türkise haben bereits abgesagt – nun gibt es „Presse“-Informationen zufolge einen neuen Favoriten EU-Spitzenkandidatur: Ex-Klubchef Reinhold Lopatka.
OK. - So lautet der Schriftzug, den Othmar Karas bei der „persönlichen Erklärung“ am Donnerstag, 12. Oktober präsentierte. Ist das schon ein Hinweis auf eine eigene Liste, die er plant?

Othmar Karas tritt nicht mehr bei EU-Wahl an: Schlecht für die ÖVP oder leider geil?

Der Europapolitiker Othmar Karas tritt bei den nächsten Europawahl 2024 nicht mehr an. Ist das jetzt gut oder schlecht für seine Partei und wie geht es der ÖVP zwischen Burger-Gate, Postenbesetzungen und vor dem Start des Strafprozesses gegen Sebastian Kurz?
Othmar Karas mit Josef Pröll (Mitte) und Ernst Strasser (rechts) bei einer Pressekonferenz im Juni 2009.
Wahlkämpfe

Ernst Strasser und Pommes frites dazu? Wie die ÖVP Othmar Karas misstraute

Das schwierige Verhältnis zwischen der Partei und dem EU-Parlamentarier zeigte sich schon bei vergangenen Urnengängen.
„OK.“ statt ÖVP: Othmar Karas, Erster Vizepräsident des EU-Parlaments, verkündete im 15. Stock des Wiener Media Tower, dass er im Juni nicht bei der EU-Wahl kandidieren werde.
ÖVP-Urgestein

Othmar Karas: Abrechnung, erster Akt

Da die ÖVP „nicht mehr Kraft der Mitte“ sei, kündigte Othmar Karas seinen Abgang aus dem EU-Parlament an. Politiker will er bleiben – und schließt einen Antritt bei der Nationalratswahl nicht aus.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.