RBB

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema RBB im »Presse«-Überblick
Reinhard Scolik 2019.
Medien

Nach RBB droht neuer Skandal beim Bayrischen Rundfunk

Der ARD droht ein weiterer Eklat. Es gibt Kritik wegen der hohen Abfindung für den Österreicher Reinhard Scolik. Stillschweigen wurde vereinbart.
Großeinsatz der Polizei in der Brandenburgischen Landeshauptstadt.
Potsdam

Gewalttat in deutscher Flüchtlingsunterkunft: Security tot

In Brandenburg wurde offenbar ein Sicherheitsmann getötet. Ein Verdächtiger ist auf der Flucht.
Quergeschrieben

Ein süßes Leben dank der Zwangsgebühren für den Rundfunk

Der jähe Sturz der RBB-Intendantin Patricia Schlesinger ist ein guter Anlass, um endlich über alternative Finanzierungsmöglichkeiten nachzudenken.
"Hatten in dieser Nacht volle Mannstärke bei Einsatzkräften": Berlins Regierungschefin Franziska Giffey (SPD) sieht keine Einschränkung bei der Polizei.
Kritik zurückgewiesen

Nach Silvesterkrawallen: Berlin plant Gipfel gegen Jugendgewalt

Bürgermeisterin Giffey weist die Kritik nach den Ausschreitungen zu Silvester zurück. Gewaltforscher warnen unterdessen vor einer Vorverurteilung von Migranten.
Patricia Schlesinger
Medien

Abberufene RBB-Intendantin Schlesinger wird fristlos entlassen

Patricia Schlesinger sieht sich seit Ende Juni durch Berichte vor allem des Online-Mediums "Business Insider" zahlreichen Vorwürfen des Filzes und der Freunderlwirtschaft ausgesetzt.
Die Tesla-Fabrik wurde evakuiert, die Produktion gestoppt. Zehntausende Bewohner in der Region waren zwischenzeitlich vom Stromausfall betroffen. Der mutmaßliche Anschlag hat eine Debatte über einen besseren Schutz empfindlicher Infrastruktur in Deutschland ausgelöst.
Ermittlung

Tesla-Werk steht nach mutmaßlichem Anschlag weiter still

Die Polizei hält das Bekennerschreiben der „Vulkangruppe“ für echt. Die Folgen des
Stromausfalls seien laut Tesla gewaltig. Der Vorfall hat eine politische Debatte um den Schutz der Infrastruktur losgetreten.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.