Rosa Ecker

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Rosa Ecker im »Presse«-Überblick
FPÖ-Abgeordnete Rosa Ecker (rechts) und Natascha Taslimi, Expertin für Elementarpädagogik.
Serie „Reden wir über…

„Wenn beide berufstätig sind, ist niemand mehr da“

Rosa Ecker (FPÖ) wünscht sich Abgeltung für jene, die ihre Kinder zu Hause betreuen. Natascha Taslimi (Nebö) will hingegen flexiblere Betreuungsangebote – auch am Land.
Frauentag

FPÖ wendet sich mit Petition gegen "Genderwahn"

Frauen seien durch diese "Gleichmacherei" im Sprachgebrauch völlig untergegangen, findet die freiheitliche Frauensprecherin Rosa Ecker. Sie fordert mehr "mütterfreundliche Politik".
Dagmar Belakowitsch (FPÖ)
Frauentag

FPÖ fordert Asylstopp als „Teil einer aktiven Frauenpolitik“

Die FPÖ-Abgeordnete Dagmar Belakowitsch plädierte am Frauentag für Wahlfreiheit bei der Kinderbetreuung und ein Ende des Ukraine-Kriegs – es sei schließlich „die Aufgabe der Frauen, Frieden zu stiften“.
Alleinerziehenden werden die zwei Monate nicht gestrichen.
Nationalrat

Volle Karenz nur noch bei Väter-Beteiligung, geblockte Altersteilzeit läuft aus

Im Nationalrat wurden am Mittwoch auch noch spät Beschlüsse gefasst. Es müssen beide Elternteile in Karenz gehen, sonst verfallen zwei der 24 Monate.
Künftig gibt es ein Sonderwochengeld für werdende Mütter, die in Karenz sind, aber kein Kinderbetreuungsgeld mehr beziehen
Kinderbetreuung

Schwanger in der Karenz: Regierung führt „Sonderwochengeld“ ein

Frauen, die schwanger werden, noch während sie in Elternkarenz sind, aber kein Kinderbetreuungsgeld mehr beziehen, hatten bisher keinen Anspruch auf Wochengeld. Das wird nun geändert.
Die Kampagne von Johannes Rauch ist umstritten, gegen das Strafrecht dürfte sie aber nicht verstoßen.
Sujets

„Spitz auf Doggy?“ Porno-Anzeige ohne Chance

Die FPÖ geht gegen die Kampagne des grünen Ministers Johannes Rauch vor. Strafrechtsexperte Hinterhofer sieht aber keinen Verstoß gegen das Pornographiegesetz.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.