Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

russisch-orthodoxen Kirche

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema russisch-orthodoxen Kirche im »Presse«-Überblick
Sanktionen gegen Russland

Ungarn hält sich nun doch an geplantes EU-Sanktionspaket

Die ungarische Regierung wollte das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche, Patriarch Kyrill, von der Sanktionsliste streichen und legte ein Veto ein. Nun kehrt Ungarn doch auf EU-Linie zurück.
Medienbericht

Ungarn blockiert: Jetzt geht es um Sanktionen gegen Kirchenpatriarchen

Das hart verhandelte sechste EU-Sanktionspaket gegen Russland stockt wieder. Die ungarische Regierung möchte das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche, Patriarch Kyrill, von der Sanktionsliste streichen.
Viktor Orbán trifft in Brüssel beim EU-Gipfel ein.
Sanktionen

Russisches Öl soll weiter per Pipeline in die EU fließen

Obwohl ein Kompromiss vorliegt, Öl-Lieferungen per Pipeline vorerst weiterhin zu erlauben, ziert sich Ungarn. Premiere Orbán fordert Garantien für den Fall einer Blockade.
Putin während seiner Rede bei der Militärparade in Moskau anlässlich des Sieges über Nazi-Deutschland.
"Tag des Sieges"

Putin rechtfertigt Krieg durch "nicht hinnehmbare Bedrohung" durch die Nato

Russlands Präsident warnte in seiner Rede am „Tag des Sieges“ vor der Gefahr eines neuen Weltkrieges. Spekuliert wurde im Vorfeld darüber, ob er die russische Generalmobilmachung oder den Einsatz neuer Waffensysteme ankündigen werde.
Glaubensfrage

Putins polternder Patriarch

Was Kyrill zum Krieg sagt, ist unverständlich oder falsch, klingt mehr nach Machtpolitik als Christentum. Die EU sollte trotzdem Sanktionen überdenken.
Ukraine

Premium Putins gottloser und kriegstreiberischer Priester

Kyrill I., Patriarch von Moskau, ist alles andere als ein Diener Gottes. In Wirklichkeit ist er einer der ranghöchsten Politiker Russlands.