Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Scott Morrison

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Scott Morrison im »Presse«-Überblick
FILE PHOTO: Australia's new PM shifts focus to domestic woes after Quad trip
Australien

Neuer australischer Premier kann mit knapper Mehrheit regieren

Die Labor-Partei unter Anthony Albanese hat laut dem Endergebnis der Parlamentswahl 77 der 151 Mandate errungen.
Anthony Albanese, recht salopp, vor seinem Haus in Sydney mit Hündchen Toto und seiner Freundin, Jodie Haydon.
Australien

Premium Der Premier aus der Sozialwohnung

Nach fast neun Jahren Opposition stellt Labor mit Anthony Albanese wieder die Regierung. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und arbeitete sich langsam nach oben.
Ablöse

Labor-Partei gewinnt Parlamentswahl in Australien

In Australien kehrt die sozialdemokratische Labor-Partei nach fast zehn Jahren an die Macht zurück. Regierungschef Scott Morrison räumte am späten Samstagabend (Ortszeit) seine Niederlage ein und erklärte, er habe Albanese am Telefon zum Sieg gratuliert.
Schlange vor einem Wahllokal in Melbourne
Wahlpflicht für 17 Millionen

Australien wählt neues Parlament: Regierungschef Morrison laut Hochrechnungen abgewählt

Die Stimmenauszählung bei der Parlamentswahl in Australien hat begonnen. Mehr als 17 Millionen Wahlberechtigte waren aufgerufen, über alle 151 Sitze im Unterhaus und die Hälfte der 78 Sitze im Senat zu entscheiden.
ELECTION22 SCOTT MORRISON ELECTION CAMPAIGN, Prime Minister Scott Morrison crash tackles a child at the Devonport Strike
Parlamentswahl

Premium Australiens Regierung hofft auf ein zweites "Wunder"

Laut Umfragen sind die Tage des Liberalen Premiers Scott Morrison gezählt: Labor liegt vor der Wahl am Samstag voran. Aber nur knapp. Und Morrison wendete schon einmal das Blatt auf den letzten Metern.
Geldpolitik

Erste Zinserhöhung seit einem Jahrzehnt in Australien

Leitzins steigt von 0,1 auf 0,35 Prozent. Für Premierminister Scott Morrison ist die geldpolitische Wende keine gute Nachricht - er steckt nämlich im Wahlkampf.