Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Sergio Mattarella

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Sergio Mattarella im »Presse«-Überblick
Giorgia Meloni, Italiens erste Regierungschefin in spe, flankiert von ihren Koalitionspartnern.
Italien

Premium Melonis Koalition im Eiltempo an die Macht

Die Chefin der Rechtskoalition holte sich von Präsident Mattarella den Auftrag für die Regierungsbildung. Angelobung ist schon für Samstag geplant.
Giorgia Meloni stellte am Freitag eine 24-köpfige Regierung auf die Beine.
Auftakt

Italiens Regierung um Postfaschistin Giorgia Meloni vereidigt

Zum ersten Mal rückt in Italien eine Frau zur Premierministerin auf. Ihr Kabinett besteht aus 24 Mitgliedern, darunter fünf parteilose Fachleute.
Leader of Brothers of Italy party Giorgia Meloni arrives for a meeting with Italian President Sergio Mattarella at the Quirinale Palace, in Rome
Italien

Italiens Wahlsiegerin Meloni mit Regierungsbildung beauftragt

Die Wahlsiegerin und Rechtsaußen-Politikerin Giorgia Meloni stellte ihre Regierung vor. Nummer zwei der konservativen Partei Forza Italia und Ex-EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani wird Außenminister.
Außenpolitik

Meloni setzt auf Made in Italy, Kontinuität und Machtdemonstration

Angelobt. Die Besetzung der Ministerien und deren geänderte Aufgaben sagen viel darüber aus, wie Italiens neue rechtsnationale Regierungschefin künftig regieren möchte. ✒
Giorgia Meloni und ihre Minister wurden von Präsident Sergio Mattarella vereidigt.
Angelobt

Premium Meloni setzt auf Made in Italy, Kontinuität und Geburtenförderung

Die Besetzung der Ministerien und deren geänderte Aufgaben sagen viel darüber aus, wie Italiens neue rechtsnationale Regierungschefin künftig regieren möchte.
Italien.

20 Flaschen Wodka von Putin zum Geburtstag? Berlusconi bringt Meloni in Verlegenheit

Italiens Ex-Regierungschef soll vom russischen Präsidenten ein großzügiges Geburtstagsgeschenk bekommen haben und ist auch schriftlich mit ihm in Kontakt. Die Partei der Wahlsiegerin geht zum Forza-Italia-Chef auf Distanz.