Sophie Karmasin

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Sophie Karmasin im »Presse«-Überblick
Karmasin beim Prozess im Mai.
Rechtsmittel

Karmasin-Urteil: Berufungsverhandlung am 6. März

Ex-ÖVP-Familienministerin wurde in erster Instanz wegen Bestimmung zu wettbewerbsbeschränkenden Absprachen zu 15 Monaten bedingter Haft verurteilt. Über die eingelegten Rechtsmittel wird am OGH entschieden.
Urteil

Karmasin kämpft weiter um Freispruch

Die Verteidigung hat Rechtsmittel angemeldet.
Die frühere Familienministerin Sophie Karmasin am 23. Mai 2023 im Wiener Landesgericht für Strafsachen.
Live aus dem Gericht

Live-Ticker-Nachlese: "Sophie Karmasin ist schuldig"

Ex-Familienministerin Karmasin wird vom Vorwurf des schweren Betrugs freigesprochen, aber im Punkt wettbewerbsbeschränkende Absprachen für schuldig befunden. Die „Presse“ berichtete live.
Ex-Familienministern Sophie Karmasin konnte gegen die WKStA punkten (Bild: Karmasin auf der Anklagebank, im Mai dieses Jahres).
Justiz

Ex-Ministerin Karmasin „siegt“ gegen WKStA

Monatelang wurde Sophie Karmasin von der WKStA Akteneinsicht verweigert. Das war laut Gericht rechtswidrig.
Ex-Familienministerin Sophie Karmasin auf der Anklagebank.
Prozess

15 Monate bedingte Haft für Sophie Karmasin

Die ehemalige Familienministerin wurde wegen Wettbewerbs-Manipulation schuldig gesprochen. Die Strafe, 15 Monate Haft, wurde auf Bewährung verhängt.
Morgenglosse

Wann ist ein Sieg ein Sieg?  

Sophie Karmasin liefert sich einen Schlagabtausch mit der WKStA – und verbucht einen Etappensieg.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.