Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Stefan Weber

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Stefan Weber im »Presse«-Überblick
Pizzicato

Putin und der Plagiatsjäger

Wäre Wladimir Putin ein österreichischer Politiker, wäre es einfach. Ganz abgesehen davon, dass es mit dem österreichischen Bundesheer nicht so einfach wäre, einfach in fremdes Territorium einzumarschieren.
20220628 Pressekonferenz zu aktuellen Themen am Arbeitsmarkt - Qualifikationsprofile ukrainischer Vertriebener
Vorwürfe

Premium Bundespolizeidirektor Michael Takàcs soll plagiiert haben

Plagiatsjäger Stefan Weber wirft ihm vor, seine Masterarbeit „seitenweise“ kopiert zu haben. Takàcs bestreitet die Vorwürfe.
Laut Innenminister Stefan Karner entspricht die Arbeit "den geltenden wissenschaftlichen Standards und den technischen Möglichkeiten der damaligen Zeit".
Abschlussarbeit

Plagiatsvorwürfe gegen Innenminister Karner

Der "Plagiatsjäger" Weber sieht seitenweise Plagiate in der 1995 an der WU eingereichten Diplomarbeit. Der Theorieteil sei fast zur Gänze „abgekupfert“. Karner sieht einer Prüfung gelassen entgegen.
Ihre Arbeit entspreche international anerkannten juristischen Standards, heißt es aus Zadics Ministerium.
Vorwürfe

Uni Wien will über Plagiatsverfahren gegen Zadic entscheiden

Laut dem „Plagiatsjäger“ Stefan Weber sei die Selbstständigkeit der Doktorarbeit von Justizminsterin Alma Zadic nicht mehr erfüllt. Bis Mitte März will die Universität Wien entscheiden, ob sie ein Verfahren einleitet.
Simulationsforscher Niki Popper
Textstellen

TU Wien leitet Plagiatsverfahren gegen Niki Popper ein

Die Technische Universität Wien betont, die Redlichkeit des Simulationsforschers außer Frage zu stellen. "Plagiatsjäger" Stefan Weber hatte Vorwürfe erhoben.
Quergeschrieben

Premium Hoffentlich bekommt Plagiatsjäger Weber mich in sein Visier

Ein Zufall führt zur Überlegung: Warum werden schlechte wissenschaftliche Arbeiten überhaupt akzeptiert? Über die Verantwortung der Begutachter redet niemand.