Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Thomas Bernhard

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Thomas Bernhard im »Presse«-Überblick
Literatur

Premium In der Nacht bei Trump und Bernhard

Dieter Sperl erzählt in „An so viele wie mich“ aus einer geträumten Realität.
Entlang der Donau. „Alles ist dunkel. In diesem Stück wird nicht die Sonnenseite der Menschheit gezeigt.“
Anzeige

„Die Welt wird nie gut“

Salzburger Festspiele. Der belgische Regisseur Ivo van Hove inszeniert das Stück „Ingolstadt“ von Marieluise Fleißer, einer Schriftstellerin, die Jahrzehnte lang nicht die Beachtung erfuhr, die ihr gebührt. Dabei ist ihr Stil unverwechselbar, sagt van Hove: „Sie beschreibt eiskalt – mit warmem Herzen – das Schlechte im Menschen.“
Literatur

Wenn die Naziband Bach spielt

Post-DDR-Fatalismus, soziale Tristesse in Thüringen und die rechtsextreme Szene: Der ungarische Autor László Krasznahorkai hat 400 Seiten in einen Satz gepackt. Die Spannung lässt dennoch bis zum Schluss nicht nach.
Literatur

Graphic Novels: Zum Lesen gezeichnet

Ab einem gewissen Alter sind Bilder in Büchern verpönt. Stimmt nicht mehr. Denn Comics sind jetzt erwachsen geworden.
Peter Sengl, Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre, 2012
Anzeige

Des Kunstsammlers Leidenschaft für die Literatur

Schau. Einer Schenkung des passionierten Sammlers Helmut Klewan verdankt das Leopold Museum den Zuwachs von Hunderten Literatenporträts und widmet ihr die Ausstellung „Der Blick aus dem Rahmen“.
Jetzt darf der „Kronprinz“ in die erste Reihe treten: Christopher Drexler wurde von Hermann Schützenhöfer als Landeshauptmann-Nachfolger präsentiert.
Porträt

Premium Christopher Drexler: Mehr Salon als Zeltfest

Der frühere „König des Sommerlochs“ wird im Juli Landeshauptmann in der Steiermark. Wer ist er? Und was will er?