Wolfgang Peschorn

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Wolfgang Peschorn im »Presse«-Überblick
Der Leiter der Finanzprokuratur, Wolfgang Peschorn
Personalia

Oberösterreichs SPÖ-Chef schlägt Peschorn als neuen EU-Kommissar vor

Der Posten des österreichischen EU-Kommissars sei zu wichtig, um sie zu einem parteipolitischen Spielball verkommen zu lassen, sagt Michael Lindner. Und schlägt daher den Chef der Finanzprokuratur vor.
„Ich war nie zum Sauschädelessen eingeladen und wäre auch nicht hingegangen“, sagt Finanzprokuratur-Chef Peschorn.
Causa Signa

Wolfgang Peschorn: Der Beamte, den man nicht als Gegner haben möchte

Wolfgang Peschorn ist in der Causa Signa der lauteste Kritiker der Vorkommnisse rund um René Benko – wieder einmal. Wer ist der Präsident der Finanzprokuratur eigentlich? Wer sind seine Freunde, wer seine Gegner? Und was treibt ihn an, für das Wohl der Republik zu streiten?
Insolvenzen

Peschorn: Signa-Sanierungsplan ist der falsche Weg

Der Präsident der Finanzprokuratur kritisiert den mangelnden Willen, die Insolvenz aufzuklären. Über mögliche strafrechtliche Konsequenzen für Benko sagt Peschorn: „Ich würde sehr unruhig schlafen.“
 Wolfgang Peschorn im Ö1 Morgenjournal: „Nur über den Verkauf kann sich das Unternehmen über Wasser halten in den nächsten Wochen.“
Insolvenzen

Peschorn: Republik wird Signa-Sanierungsplänen heute nicht zustimmen

Am Nachmittag stimmen Gläubiger am Handelsgericht Wien über die vorgelegten Sanierungspläne ab. Laut KSV-Kreditschützer Götze sei nicht absehbar, wie die Abstimmungen heute ausgehen werden.
Die wertvollsten Immobilien von Signa müssen jetzt so schnell wie möglich unter den Hammer, sei denn man zieht auf die nächste gerichtliche Instanz.
Insolvenz

Gericht lehnt Treuhand für Signa Prime ab

Die Finanzprokuratur hatte als Anwältin der Republik Rechtsmittel gegen den Sanierungsplan von Signa Prime erhoben – und erhält nun dabei Recht. Das Gericht hält Sanierungsplan für „unerfüllbar“.
Finanzprokuratur-Präsident Wolfgang Peschorn im Rahmen der Befragungen im U-Ausschuss zum „Rot-Blauen Machtmissbrauch“ am Mittwoch, 13. März 2024
Parlament

Inserate und zu große Pferde: U-Ausschuss beleuchtet Kickls Zeit als Innenminister

Der U-Ausschuss zu "rot-blauem Machtmissbrauch" startete mit der Befragung von Wolfgang Peschorn, Leiter der Finanzprokuratur. Er erklärte unter anderem, warum er das Projekt einer berittenen Polizei stoppte.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.