Mit dem Kauf von Luxusvillen bringen russische Oligarchen und andere Ausländer in Österreich ihr Schwarzgeld ins Reine.
Geldwäsche-Oase

Wie Oligarchen mit Immobilien ihr Schwarzgeld in Österreich waschen

Österreich bietet Ausländern eine wahre Geldwäsche-Oase. Andere Staaten wie die USA schreiten besonders beim Immobilienkauf zur Aktion scharf. Aber Österreich hat ein Interesse, dass die Dinge bleiben, wie sie sind.

Economist Videos

Die Sberbank ist eine der prominenteren russischen Investitionen in Österreich, die seit Beginn des Krieges in der Ukraine zurückgefahren wurde.
Analyse

Die wirtschaftliche Entkopplung Österreichs von Russland ist schwieriger als gedacht

Die ersten zwei Jahre des Krieges in der Ukraine brachten auch eine wirtschaftliche Abwendung Österreichs von Russland. Diese erfolgte aber in einem überschaubaren Ausmaß. Ein Grund dafür sind justament die Sanktionen.
Volle Lager bei Fahrrädern und E-Bikes führen zu Abverkäufen.
Sporthandel

Zu volle Lager: Fahrräder bald besonders günstig

Nach schwierigen Zeiten gibt es im Sporthandel die große Hoffnung einer Marktstabilisierung. Kunden können sich über Preisreduzierungen bei Fahrrädern freuen.
Die ADX Vie GmbH - eine Tochterfirma des in Australien gelisteten Explorationsunternehmens ADX Energy - startet mit den von Umweltschützern bekämpften Probebohrungen.
Oberösterreich

Probebohrungen nach fossilem Gas in Molln gestartet

Trotz des großen Aufhebens im Vorfeld seitens der Anwohner und von Umweltschützern blieben in der Früh jegliche Proteste gegen das australisch-österreichische Projekt aus.
  • Economist-Insider

    Realo-Sozis und Staatsdrogengegner

    Selten waren sich die Experten so einig, dass eine Idee schlecht ist, wie beim von den Sozialpartnern vorgeschlagenen „Eigenheimbonus“.

Mein Geld

Österreich

Kolumnen

  • Kordikonomy

    Kleine Bahn, großer Streit mit Ungarn

    Die Raaberbahn verbindet nicht nur Ostösterreich mit Ungarn, sie gilt auch als außenpolitisch verbindend. Doch seit Jahren wird um Geld gestritten, jetzt ist die Sache zwischen Österreich und Ungarn endgültig eskaliert.
  • Die Bilanz

    Die unsichtbare Schuldenkatastrophe

    Österreich droht wie anderen Euroländern ohne Gegenmaßnahmen mittelfristig ein gewaltiger, derzeit noch nicht sichtbarer Schuldenberg. Das Desaster lässt sich allerdings verhindern – wenn man wirklich will.

International

Geld und Finanzen


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.