Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Fast-Food-Kette

McDonald's gibt Russland-Geschäft an bestehenden Lizenzpartner ab

Alexander Govor, seit 2015 Lizenzpartner und Betreiber von 25 Filialen in Sibirien, soll das Filialnetz inklusive der Mitarbeiter übernehmen.
Medien

Kurt Kribitz: Ein Leidenschaftlicher für das gedruckte Wort 

Der Styria-Vorstand Kurt Kribitz ist am Donnerstag 64-jährig verstorben. Er war einer jener Manager, denen man früher das Attribut „Sir“ verliehen hat
Globaler Bruch

Premium Die Ära der Knappheit beginnt: Bloomberg senkt BIP-Prognose um 1,5 Billionen Euro

Krieg und Pandemie werden nicht ewig andauern. Das zugrunde liegende Problem jedoch - eine Welt, die zunehmend entlang geopolitischer Bruchlinien gespalten ist - wird sich wohl verschärfen.
Energie

Premium Die Profiteure der Energiekrise

Viele Konzerne verdienen prächtig am Ukraine-Krieg und steigenden  Strom- und Gaspreisen. Die Politik will einen Teil zurückholen.
Im "Mietenstreit" erging eine neue Entscheidung des OGH.
Mietenstreit

Premium OGH-Entscheidung: Harter Schlag für Mieter

Ein pandemiebedingter Umsatzrückgang reicht für sich allein noch nicht aus, um einen Anspruch auf Entfall des Mietzinses zu begründen, entschied der OGH.
Immobilien

Premium Immobilienkauf? Raus aufs Land

Kaufen um jeden Preis? Außerhalb der Ballungszentren sind Immobilien noch erschwinglich.

Mein Geld

„Bitcoin fixes this“, Bitcoin bringt das in Ordnung. Davon ist kaum jemand so überzeugt wie Michael Saylor.
Bitcoin & Blockchain

Premium Michael Saylor: Die Nöte des größten Bitcoin–Fans

Der Chef der Softwarefirma Micro Strategy mag Bitcoin so wie sonst keiner. Sein Unternehmen ist einer der größten Bitcoin-Eigentümer der Welt und hat dafür auch Schulden aufgenommen. Genau das könnte zu Problemen führen.
Besteuerung

Premium Willkommen in der Normalität: Wie Bitcoin & Co jetzt besteuert werden

Die Regeln für Kapitalvermögen gelten nun auch für Kryptowährungen. Damit gibt es keine Spekulationsfrist mehr – was speziell bei fallenden Kursen sogar ein Vorteil sein kann.
Bauherrenmodell

Premium Immobilien sollen die Pension aufbessern? Das gilt es zu beachten

Bauherrenmodelle und Vorsorgewohnungen boomen - trotz oder gerade wegen steigender Immobilienpreise. Wie sollen Anleger hier am besten investieren?
Bitcoin

Premium Was Bitcoin-Gründer Satoshi Nakamoto wirklich wollte

Das Ziel von Bitcoin waren direkte Zahlungen ohne Banken als Intermediäre. Um Inflationsschutz ging es nicht primär. Doch der starke Preisanstieg rief auch Spekulanten auf den Plan.

Österreich

Kolumnen

International

Geld und Finanzen

  • Sparbuch

    Premium Das Sparbuch ist das Lieblingsbuch der Österreicher

    Das Ende des Sparbuchs wurde zwar schon oft prognostiziert, gehalten hat es sich trotzdem. Durch die Zinswende könnte es für Anleger nun wieder attraktiver werden.
  • Nachhaltigkeit

    Premium Thorium-Reaktoren: Gefährlich oder Zukunftstechnologie?

    Ein Grazer Unternehmen investiert in erneuerbare Energien. Darunter finden sich neben etablierten Investments (Solarmodule, E-Autos) auch ausgefallene wie die Entwicklung von Thorium-Flüssigsalz-Reaktoren. Auch Anleger können eingeschränkt darin investieren.
  • Bankkredite

    Premium Jetzt noch schnell einen Kredit?

    Die Zinswende macht Bankkredite teurer. In der aktuellen ungewissen Phase, wie hoch die Zinsen noch ansteigen, werden Fixzinskredite  wieder attraktiver.
  • Zinswende

    Premium Im Auge des Zinssturms

    Die Zinswende wirbelt die Börsen gehörig auf. Selektive Anlagechancen sind gefragt – sowohl bei Aktien- als auch bei Anleiheinvestments.
  • Zertifikate

    Premium Was tun, wenn die Bondkurse fallen?

    Die Inflation zieht an, die Zinsen steigen allmählich: All das lastet auf den Kursen bestehender Anleihen. Risikobereite Anleger können sogar auf weitere Rückgänge setzen.
  • Alternative Coins

    Premium Muss es immer Bitcoin sein?

    Für eingefleischte Bitcoin-Fans gibt es nur Bitcoin und „Shitcoins“. Die anderen Kryptoprojekte sind keine dezentralen Währungen im engeren Sinn. Viele sind jedoch mit Technologiefirmen vergleichbar.