Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

3. Platz:

Variotherm hat Resilienz verinnerlicht

Geschäftsführer Alexander Watzek(c) Variotherm
  • Drucken

Umsatz ab 10 Mio. Euro. Variotherm-Heizsysteme in Leobersdorf konnte den Umsatz trotz Coronapandemie sogar um 20 Prozent steigern (auf 12,4 Millionen Euro).

„Wegen der breiten Aufstellung bei Produkten, Kundengruppen und Ländern. Gerade der Export hat nochmals erfreulich angezogen“, sagt Geschäftsführer Alexander Watzek. Ein noch deutlich gesteigerteres Ergebnis erzielte man, weil Investitionen ausgesetzt wurde. Mittlerweile sind wieder einige Investitionen in Umsetzung. [ Variotherm ]

("Die Presse", Print-Ausgabe, 19.11.2021)