Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Philippe Aghion greift Joseph Schumpeters Konzept der schöpferischen Zerstörung auf.
Interview

Premium Philippe Aghion: „Soziale Mobilität ist wichtig für schöpferische Zerstörung“ 

Die USA sind innovativ, Dänemark hat ein gutes Sozialsystem. Eine Kombination aus beidem sollte man anstreben, sagt der französische Wirtschaftswissenschaftler Philippe Aghion. Über kluge Wettbewerbspolitik.
Sommerrätsel 2022

Willkommen beim "Presse"-Rätselfestival!

Große Bühne für Rätselbegeisterte: Rechtzeitig zum Ferienstart bringt die „Presse“ wieder Kniffliges - erstmals auch mit Online-Level.

Aus den Ressorts

KONZERT DIE TOTEN HOSEN +++EDITORIAL USE ONLY - NO SALES+++
Konzert

Premium Die Toten Hosen im Stadion: Ein Bommerlunder auf Ernst Happel

Zum 40-Jahr-Jubiläum gastierten die deutschen Punkrocker im Wiener Ernst-Happel-Stadion: eine ideale Umgebung für eine Band, deren Geschichte und Fankultur von Fußball-Riten geprägt ist. Mit ungebrochener Energie spielten Campino und Co. ihre Hits – und ehrten Ernst Happel.
Im üppigen Regenwald des Tenorio Nationalparks stürzt der Rio Celeste Wasserfall in sein türkisblaues Wasserbecken.
Anzeige

Costa Rica unter weißen Segeln

Saftige grüne Regenwälder, geheimnisvolle Nebelwälder und Traumstrände warten darauf, entdeckt zu werden.

Magazin

Meinung

Leitartikel

Premium Schweigen – die beste SPÖ-Comeback-Strategie

Die SPÖ will die Rechnungshof-Präsidentin erst absetzen, um sie dann wieder einzusetzen. Die roten Argumente gegen mehr Transparenz in den Parteifinanzen sind allerdings ziemlich durchsichtig.
Culture Clash

Lustvolles Lauern auf den Kodexverstoß

Ich kann mich an die gute alte Zeit erinnern, als Beleidigungen und Unterstellungen noch nicht „-istisch“ sein mussten, um zu empören.
Kunstwerte

Der Boom der jungen Kunst

Service

Karl-Heinz Ott mit "Verfluchte Neuzeit. - Eine Geschichte des reaktionären Denkens."
Philosophie

Premium Heidegger, Strauss, Voegelin und Schmitt: Das Quartett der Reaktion?

In seinem Essay „Verfluchte Neuzeit“ sucht Karl-Heinz Ott nach den Gegnern der Moderne, die sich gegen die aufklärerischen Ideen der Neuzeit wandten. Er findet sie in Martin Heidegger, Leo Strauss, Erich Voegelin und Carl Schmitt.

"Die Presse" - Der Shop