Gäste des russischen Fast-Food-Restaurant „Vkusno i tochka“.
Von Shell bis Danone

Was passiert eigentlich mit den westlichen Firmen, die zum Spottpreis an Russen verschleudert werden mussten?

Seit dem Ukraine-Krieg rissen sich viele Russen das Geschäft westlicher Unternehmen unter den Nagel. Aber immer mehr stehen sie vor der Frage, was sie damit eigentlich tun sollen. Denn Loyalität zum Kreml qualifiziert sie nicht automatisch zum modernen Manager. Dass manche nun die Flucht nach vorne antreten, hat aber noch einen anderen Grund.

Economist Videos

Vizepremier Robert Kaliňák und Staatspräsidentin Čaputová vor einem Treffen des nationalen Sicherheitsrats wegen des Attentats auf Premier Fico.
Slowakei

Nach dem Attentat: Ficos smarter Dauerkronprinz Kaliňák übernimmt

Nach versuchtem Mordanschlag auf Premierminister Robert Fico am Mittwoch führt Vizepremier/Verteidigungsminister Robert Kaliňák dessen Amtsgeschäfte. Die beiden sind alte Weggefährten, der smarte Kaliňák hat freilich einige Flecken an der Weste.
Monika Köppl-Turyna leitet das industrienahe Forschungsinstitut Eco Austria.
Interview

Wirtschaftswissenschaftlerin Köppl-Turyna: „Man nimmt den Verlust der Freiheit in Kauf“

Wirtschaftsliberale Ideen werden nicht gern gehört, weil sie psychologisch unangenehm sind, sagt die Ökonomin Monika Köppl-Turyna. Ein Gespräch über Interventionismus, Sozialstaat und Freiheit anlässlich des Jubiläumsjahrs von Friedrich August von Hayeks Buch „Der Weg zur Knechtschaft“.
Das Plakat der FPÖ für die Wahl zum Europaparlament.
Der Mediator

Der EU-Wahnsinn der FPÖ hat seit 30 Jahren Methode

Wenn es um die Europäische Union geht, wollen die Freiheitlichen in ihren Wahlkampagnen immer wieder „Denkzettel verteilen“, gegen „EU-Verräter“ antreten, das „Abendland in Christenhand“ lassen und den „Tag der Abrechnung“ feiern.
Biotechnologie-Aktien sind hochriskant  bergen aber eben auch viel Potenzial.
Let´s make money –…

Diese Biotech-Aktie könnte einem Experten zufolge ihren Kurs sogar vervierfachen

Biotech-Aktien eigenen sich gut zum Spekulieren. Bei diesem Unternehmen könnte es laut Experten noch zu einem Kursfeuerwerk kommen.

„Presse“-Schwerpunkt

In Österreich mangelt es an Pflegepersonal
Analyse

Wer soll uns pflegen, wenn wir alt sind? Politik muss Teufelskreis durchbrechen

Österreich hat ein Pflegeproblem – darüber sind sich ausnahmsweise alle Parteien einig. Bei den Lösungsvorschlägen und den Meinungen über die türkis-grünen Reformen unterscheiden sie sich aber deutlich.
Helmuth Slunecko auf seiner Station im Pflegewohnhaus Baumgarten.
Pflege

Seit 40 Jahren in der Pflege: „Der Abschied ist immer das Schwierigste“

Helmuth Slunecko ist seit mehr als vier Jahrzehnten im Pflegebereich tätig. Eine Entscheidung, die er angesichts der täglichen Wertschätzung, die er erfährt, nie bereut hat.
Der bärige Roboter Robear aus Japan ist seit 2015 in einigen 
japanischen Pflegeeinrichtungen im Einsatz.
Maschinen

Roboter sind keine Antwort auf Fachkräftemangel in der Pflege

Seit mehr als 20 Jahren forscht Japan an Pflegerobotern. Trotz technologischer Fortschritte lässt der Durchbruch auf sich warten.
Leitartikel

Die noch kaum beachtete Flanke der Pflegemisere

24-Stunden-Pflegerinnen aus dem Ausland decken einen wich­tigen Teil des Pflegebedarfs. Das kann irgendwann vorbei sein.

Meinung

Quergeschrieben

Eine Runde Selbstreflexion sollte den Teufelskreis durchbrechen

Demokratiepolitische Gefahren in Zeiten der Wahlkämpfe: Monotone Fragen, eintönige Antworten und die ramponierte Glaubwürdigkeit von Medien und Politik.
Kunstlicht

Haselsteiner versus Künstlerhaus: Der Verein hat dabei nur eine Chance

Einen Krieg zwischen Haselsteiner und Künstlerhaus-Verein wird Letzterer nicht gewinnen. Präsidentin Prusnik wird sich etwas überlegen müssen.
TV-Notiz

Lena Schilling, schon gehört? Die Bohrn Menas im Servus-Interview

Das Ehepaar Bohrn Mena erhebt schwere Vorwürfe gegen die Grüne Spitze. Und beim „Talk im Hangar“ wird überlegt, ob die Affäre ein Preis ist, den die Grünen für ihre Regierungsbeteiligung zahlen.
Anstoß

Klopps Abschied: Können Politiker nicht mehr wie Jürgen sein?

Wie der Liverpool-Coach den Trainerjob auf eine neue Stufe stellte.

Podcast

Aus den Ressorts

Staatsanwältin Elena Haslinger (hier im Wiener Justizpalast) stellt Geschworenengerichte infrage.
Staatsanwälte-Präsidentin

Keine Sanktion bis 14? „Ich frage mich, ob das für die Jugendlichen gut ist“

Die neue Staatsanwälte-Präsidentin Elena Haslinger will über das Strafmündigkeitsalter diskutieren. WhatsApp solle man überwachen können, da Kriminelle es bewusst nutzen. Cannabis sei eine Einstiegsdroge, das Verbot sinnvoll.
Glänzend: Cecilia Bartoli als Sesto, Daniel Behle als Tito Vespasiano.
Salzburger Pfingstfestspiele

Mozarts „Titus“: Das nächste Attentat kommt bestimmt

Bei den Salzburger Pfingstfestspielen gab es Jubel und einige Buhs für Regisseur Robert Carsen, der Mozarts „La clemenza di Tito“ schlüssig mit der Politwelt der Gegenwart überblendet. Neben Cecilia Bartoli glänzt vor allem Daniel Behle als Tito.
Plastikflaschensammlung in China. Wie viel recycelter Kunststoff in Europa ankommt, ist kaum nachvollziehbar.
Recycling

Sogar der Abfall aus Asien ist gefälscht

Trotz strenger EU-Quoten kommt das Plastik-Recycling nur langsam in die Gänge. Die Importwelle von gefälschtem „Altplastik“ aus Asien macht die Sache nicht einfacher.
Magnus Brunner löst die Cofag auf.  Für Garantienehmer soll sich „grundsätzlich“ nichts ändern. Aber die Garantien laufen trotzdem aus.
Kordikonomy

Warum so mancher Unternehmer Angst vor seiner Hausbank hat

Betroffene Unternehmer sind schon einigermaßen unrund: Staatliche Garantien für Überbrückungskredite während der Pandemie laufen schon bald aus. Und dann? Werden sie fällig gestellt?
Schon in den vergangenen Jahren wurde immer wieder für Demirtaş demonstriert.
Türkei

Erdoğans Kampf gegen seinen kurdischen Rivalen Demirtaş

Der türkische Präsident erhöht den Druck auf die linke, prokurdische Opposition: Ihre Ikone, Selahattin Demirtaş, erhielt mehr als 40 Jahre Haft. Seine Anhänger laufen Sturm gegen das „illegale Urteil“.
Unter bunten Fantasiefahnen: Fuzzman (im roten Anzug), Hymnendichter und musikalischer Leiter der Freien Republik Wien, bei der Eröffnung der Wiener Festwochen auf dem Rathausplatz.
Wiener Festwochen

Kunstrepublik mit vielen Fahnen – und einem Störversuch

Als Ausrufung der „Freien Republik Wien“ wurde heuer die Eröffnung der Wiener Festwochen zelebriert. „Geh nachhause, Kapitalist“, sang Fuzzman, „Let’s keep rocking“, rief die Kulturstadträtin. Wie revolutionär war die Sache wirklich?
Contemporary Week

Lichtreliefs und intensive Farben: Zeitgenössisches im Dorotheum

Arbeiten der Künstlergruppe Zero sowie der italienischen Postmoderne gehören bei der Contemporary Week im Dorotheum zu den Toplosen. Bei der Moderne-Auktion kommen Zeichnungen von Gustav Klimt und Egon Schiele zum Aufruf.
Gesundheit

Schwangerschaft macht Frauen (vorübergehend) älter

US-Forscher haben bei Frauen drei Monate nach der Entbindung eine erstaunliche Abnahme des biologischen Alters festgestellt - bei mancher Fraue um bis zu acht Jahren.

Magazin

Service

Optisch zeigt sich Eilish nach einer Phase blondierter Damenhaftigkeit wieder im burschikosen Stil.
Pop

Das neue Album von Billie Eilish ist ihr bestes

Mit „Hit Me Hard And Soft“ kehrt die Billie Eilish image- und musikmäßig zu ihren Anfängen zurück. Ihre prächtigen Goth- und Housemusic-Tracks über Liebe betören.
Essen & Trinken am Wochenende

Rezept für eine authentisch koreanische Fischsuppe

Was man mit Daikon-Rettich macht? Scharfe Suppe zum Beispiel. Eine passende Anleitung finden Sie hier. Dazu ein Grill-Wein, Piccino und neues Sommergeschirr von Riess.
Wohnungen mit mindestens vier Zimmern sind in Wien rar. Im Bild: Musterwohnung im Artmann.
Luxusimmobilien

Wohnen: Ist genügend Platz der wahre Luxus?

Ein Zuhause mit vielen Zimmern zu finden ist auch mit mehr Budget nicht immer einfach. Ein Blick auf drei familientaugliche Objekte in Wien und Umgebung.
Wenn nichts mehr geht.
Fachfrage

Zu viel trainiert: Wann wird es schädlich?

»Permanent mit der Brechstange trainieren ist nicht gut«, warnt Anne Hecksteden, Sportmedizinerin in Innsbruck. Und sie erklärt Vorbeugung, Warnzeichen und Auswege bei „akkumulierender Ermüdung“.
A member of U.S. Naval Academy's first year class holds up fellow plebes to climb the Herndon Monument, a granite obelisk coated with a thick layer of vegetable shortening, in a ritual marking the end of their plebe year in Annapolis, Maryland, U.S., May 15, 2024. REUTERS/Kevin Lamarque     TPX IMAGES OF THE DAY
Blickfang

Bilder aus aller Welt

Perspektiven, Momente, Naturschauspiele: Wir zeigen Ihnen jeden Tag jene Fotos, die uns in besonderes Erstaunen versetzen.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.