Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Über 2000 Raketen hat die Terrororganisation Hamas, die den Gazastreifen kontrolliert, seit Montagabend auf Israel abgefeuert.
Jerusalem

Premium Kein Ende der Gewalt in Israel

Die heftigen Kämpfe zwischen Israel und der Hamas gehen weiter: Eine Rakete hat in Tel Aviv nahe der österreichischen Botschaft eingeschlagen. Israels Armee griff ein Gebäude internationaler Medien im Gazastreifen an.
Die Jungen zieht es wieder heim – wie hier nach Bukarest.
Ausgewanderte

Premium Der Corona-Exodus der Expats

In der Coronakrise ziehen Ausgewanderte heim: Vor allem osteuropäische Länder begrüßen die einst Fortgegangenen wieder daheim. Woran liegt das?

Aus den Ressorts

"Presse"-exklusiv

Zarif sagt Wien-Besuch wegen israelischer Flagge ab

Irans Außenminister Javad Zarif hätte am Samstag in Wien mit seinem Amtskollegen, Alexander Schallenberg, zusammentreffen soll. Doch er kam nicht. Ihm missfiel, dass Bundeskanzleramt und Außenministerium am Freitag die israelische Fahne gehisst hatten.
Das Meer in rauer Landschaft hat es Julia Kröhn besonders angetan.
Autorin

Premium Julia Kröhn? Eine Frau mit vielen Namen

Wer ist sie und wenn ja, wie viele? Die Österreicherin Julia Kröhn hat unter sieben Pseudonymen bereits knapp eine Million Bücher verkauft.
Für den Bildungsminister ist eine bessere Chance auf ein positives Maturazeugnis kein Malheur.
Interview

Premium Faßmann: "Ich gebe der ÖVP sicher keine Tipps von außen"

Der Bildungsminister über die Ermittlungen gegen Bundeskanzler Kurz, die bevorstehende ÖH-Wahl und die Relevanz der Zentralmatura.
Chelseas Fußballerinnen sind englischer Meister und Champions-League-Favorit. [
Champions League

Premium Die Siegerinnen einer neuen Champions-League-Ära

Erstmals werden Chelsea oder FC Barcelona den Pokal stemmen. Dass sich der englische und spanische Meister im Finale treffen, ist kein Zufall. Mit Emma Hayes könnte zudem die erste Trainerin triumphieren.
Long-Covid-Betroffene

Premium „Heute schlafe ich bis zu zwölf Stunden und bin immer noch müde“

Vor 14 Monaten erkrankte Alexa Stephanou an Covid-19 – noch immer kämpft die frühere Flugbegleiterin mit den Folgen. In einer Selbsthilfegruppe engagiert sie sich zudem für mehr Verständnis für Long Covid.
EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager ist seit fast sieben Jahren der Schrecken der Digitalkonzerne.
Analyse

Premium Pyrrhussiege gegen Vestager für Silicon Valley

Die EU-Wettbewerbskommissarin zieht zwar juristisch den Kürzeren, gewinnt aber den politischen Kampf gegen Steuertricks.

ÖH-Wahl

Magazin

Meinung

Leitartikel

Premium Schuld und Sühne auf der Politikerbühne

Hat Sebastian Kurz falsch ausgesagt? Juristisch ist das unsicher. Aber man muss bei Volksvertretern auch strengere Maßstäbe anlegen als nur das Strafrecht.
Gastkommentar

Premium Der Raketenterror gegen Israel erfordert Solidarität

Israel. Wir rufen die internationale Gemeinschaft auf, unser Recht auf Selbstverteidigung uneingeschränkt zu unterstützen und die Hamas zu verurteilen, die eine Eskalation herbeiführte.
Gastkommentar

Premium Haben niemanden stehen gelassen

Die gesund wirtschaftenden ÖBB können Österreich nach der Krise auf die Beine helfen und Arbeitsplätze sichern.
Proteste nahe einer israelischen Siedlung
Gastkommentar

Premium Es war nur eine Frage der Zeit, bis das Fass überläuft

Palästina. Die Weltgemeinschaft ist mehr dann je gefragt, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um im Konflikt Israel–Palästina einen glaubwürdigen Friedensprozess zu initiieren.
Quergeschrieben

Premium Warum Universitäten in der Coronakrise kein Thema sind

Den Studenten wird mehr zugemutet, Minister und Bürokratie sind mit Schulen beschäftigt, Rektoren mit der Autonomie und Studentenvertreter mit ihrer Wahl.

Service

Verhalten

Premium Was der „perfekte“ Händedruck kann

Mit dem Ende der Pandemie wird das Händeschütteln zurückkehren, ist Verhaltensbiologin Elisabeth Oberzaucher überzeugt. Aber auch, dass wir dauerhaft mehr Abstand halten.
„Sie warten im Gras und lassen sich von Mensch oder Tier abstreifen“
Forschungsfrage

Premium Stechen Zecken lieber Tiere als Menschen?

Vor dem Gemeinen Holzbock sind alle Lebewesen gleich. Er nimmt als Wirt, wen er erwischt. Weniger verbreitete Arten sind etwas wählerischer.
Bücher

Premium Ich und das Klima: Eine neue Bekenntnisliteratur

Die Klimabewegung ruft nicht nur Promis auf den Plan – ein neues Genre dringt vom „Rand der Welt“ her.

"Die Presse" - Der Shop