Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

  Was Sie heute wissen sollten

Wien berät über Corona-Maßnahmen - Biden und Putin kommen zu Videogipfel zusammen - Sachslehner wird ÖVP-Generalsekretärin

Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.
Designated leader of the People's Party (OVP) Nehammer sworn in as Austria's chancellor, in Vienna
Koalition

Premium Was Türkis-Grün zusammenhält

Die Grünen sind erstaunlich erleichtert über den neuen Kanzler. Karl Nehammer wolle regieren – und sie mit ihm. Aber wie lang eigentlich?
Russland.

Premium Was Putin mit seinem Droh-Szenario bezweckt

Morgenglosse

Sie haben nichts gelernt

Bevor irgendeine Entscheidung über das Lockdown-Ende getroffen ist, tun die Landeshauptleute wieder öffentlich ihre unterschiedlichen Meinungen kund. Das schwächt alle.
AUSSTELLUNG - PICASSO REVOLUTION DES PRIMITIVISMUS
Museen

Premium „2-G-Plus bei Museen gleicht einer Schließung“

Albertina-Direktor Klaus Albrecht Schröder lehnt eine Verschärfung der Zutritts-Regeln ab. Auch sonst ist die Lage zäh – man kämpft mit Verlusten und Programmkürzungen.

Aus den Ressorts

Der Lockdown soll bald enden, aber es spricht mehr dagegen als dafür.
Pandemie

Premium Was für und was gegen Lockerungen spricht

Am Sonntag soll der harte Lockdown enden. Seine Zwischenbilanz ist vielversprechend. Dennoch bleiben Öffnungen (zu) riskant.
Leitartikel

Premium Was Kahr und Karner (nicht) gemeinsam haben

Die neuen Minister sind angelobt. Und da stellen sich gleich mehrere Fragen:von den offenen Schulen bis zur Sinnhaftigkeit einer Jugendstaatssekretärin.
Während andere gingen, darf Elisabeth Köstinger bleiben. Intern ist sie aber nicht unumstritten.
Hintergrund

Premium Warum Elisabeth Köstinger in der ÖVP polarisiert

Während die Abgänge von Heinz Faßmann oder Gernot Blümel bedauert werden, löst das Verbleiben von Elisabeth Köstinger auch parteiintern teils Verwunderung aus. Kritik kommt aus vielen Richtungen.
Deutschland

Premium Karl Lauterbach: Von der Talkshow auf den Ministersessel

Karl Lauterbach polarisiert. Nun soll er als neuer Gesundheitsminister die Coronapandemie zu Ende bringen.
ANGELOBUNG NEUER REGIERUNGSMITGLIEDER: VAN DER BELLEN / KOGLER /NEHAMMER
Regierung

Eine Angelobung im Schatten der Pandemie

Karl Nehammer übernimmt die Geschäfte im Bundeskanzleramt und kündigt Dialogbereitschaft an.

Magazin

Meinung

TV-Notiz

Premium Ein Höhepunkt der Unredlichkeit: Von FPÖ-Lügen in "Im Zentrum"

Unwahrheit und Lüge, das ist ein weites Feld. Die Aussagen, die gestern im ORF diskutiert wurden, kann man aber zuordnen. FPÖ-Vertreterin Marlene Svazek lächelte dazu.
Quergeschrieben

Premium Im Idealfall sind Rechtsprechung und Gerechtigkeit ident

Oft wird dieser Tage die Unabhängigkeit der Justiz betont. Ein Blick in die Archive zeigt: Diese Einsicht ist immer – auch – eine Frage der parteipolitischen Perspektive.
Gastkommentar

Premium FPÖ und Corona: Die Freiheit, die sie meinen

Demokratie ist in der Tat auf Freiheit gebaut. Aber nicht auf jener, die die FPÖ und ihre Mit- und Vorläufer meinen.
Gastbeitrag

Premium Lobau-Tunnel und Klimapolitik

Es gibt positive Beispiele dafür, wie Infrastruktur auf die Klimapolitik einzahlt. Der Baustopp der Lobau-Autobahn ist keines.

Service

Bitcoin ATM In Barcelona
Steuer

Premium Bitcoin-Steuer: Wer künftig mehr zahlen muss

Die neue Regelung zur Kryptobesteuerung bringt Erleichterungen für Viel-Trader. Für langfristige Investoren ist sie eher ungünstig. Immerhin kann man künftig Aktienverluste mit Bitcoin-Gewinnen ausgleichen.
Ferienimmobilien

Premium Reif für die Insel

Es muss nicht gleich ein eigenes Eiland sein – der Wunsch nach einem  Feriendomizil am Meer oder in den Bergen ist auch bei  „Nichtmilliardären“ groß. Die Pandemie hat den Trend noch verstärkt.
Literatur

Premium Ai Qing: Ein Bonsai ist nicht frei

25 Jahre nach seinem Tod erscheinen Gedichte von Ai Qing, dem Vater des Künstlers Ai Wei Wei, erstmals in deutscher Übersetzung. Sie geben Aufschluss über einen, der kein Volksheld, kein Dissident, aber auch kein Angepasster war.

"Die Presse" - Der Shop