Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Gerald Haug (l.) und Heinz Faßmann stellten in der Akademie der Wissenschaften ihre „Wiener Thesen“ vor.
Doppelinterview

Premium "Für Klimaforscher war die Pandemie ein Déjà-vu"

Wie kann die Wissenschaft die Politik beraten? Gerald Haug, Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, und Heinz Faßmann, Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, diskutierten über ihre Coronalehren.
Letztlich ist die Traumforschung selbst ein wissenschaftlicher Irrgarten.
Spectrum

Premium Wovon träumt mein Hund?

Wie Düfte die eigene Welt verändern

Bei vielen Dingen im Leben verhält es sich so, dass die Fantasie besser ist als die Realität. Für Autorin Daniela Chana trifft das bei Vanille zu, im Geruch ein Genuss doch als Gewürz eindeutig nicht passend. Ein Text über Kopf-, Herz- und Basisnoten und die Posie von Perfums.

Aus den Ressorts

NATIONALRAT: RENDI-WAGNER
SPÖ-Gremien

Premium Tour mit Doskozil statt Sitzung mit Rendi-Wagner

Die SPÖ-Spitze traf sich am Freitag erstmals seit der niederösterreichischen Wahlschlappe – just Salzburgs SPÖ-Chef fehlte dabei, weil er einen prominenten Gast hatte. Und: Warum Alexander Wrabetz an der Seite Michael Ludwigs auftritt.
Sport-Club

Premium Der Traum eines blinden Stadionsprechers

Wird in Dornbach Fußball gespielt, ist Entertainment sicher. Dafür sorgt Roland Spöttling mit Schmäh, Expertise – und einzigartigem Weitblick. auch heute im ÖFB-Cup. „Wir haben schon Lustenau und Austria auf der Speisekarte. SV Ried wird ein weiterer Leckerbissen."
Kunsthistorisches Museum

Premium Generaldirektorin Haag: "Ich stehe nicht mehr zur Verfügung"

Die Krisenjahre haben ihr alles abverlangt, sagt KHM-Generaldirektorin Sabine Haag. Sie wird sich nicht mehr bewerben. Über die „ruhigen Wasser“, in die sie das Haus führte. Und die Rückgabe der Benin-Objekte.
Die Zellen im Inneren liegen an breiten Korridoren und haben kaum feste Wände, sondern vor allem Gitter.
El Salvador

Premium Gefängnis für 40.000 "Terroristen"

Präsident Bukele führt einen schonungslosen Krieg gegen bewaffnete Banden. Nach 63.000 Festnahmen ließ der Populist nun eine gewaltige neue Haftanstalt errichten.
Nachruf

Premium Paco Rabanne: Abschied vom Metaller der Modewelt

Der spanische Designer ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Berühmt waren seine futuristischen Modeentwürfe.  
Kriegsverbrechen

Premium EU will Putin in Den Haag anklagen

Von der Leyen kündigt in Kiew Gründung eines Sondertribunals an.
Die Wiener Privatklinik ist am neuesten Stand der Forschung …
Anzeige

Generation Playstation statt Generation Golf

Neues System. An der Wiener Privatklinik wird neuerdings mit Roboterunterstützung operiert.

Magazin

Meinung

Leitartikel

Premium Die Lösung ist mehr Angebot und nicht der Preisdeckel

Die Inflation macht Rufe nach staatlichen Preisregulierungen wieder einmal lauter. Solche können die Probleme mittelfristig aber sogar verschärfen.
Quergeschrieben

Premium Wer hat denn die Zeit geschrumpft? 30 Jahre und kein bisschen weise

Eine Partei wie die FPÖ, die sich so viel politisches und moralisches Versagen geleistet hat, ist wieder auf Platz eins in den Umfragen. Aus eigener Kraft ginge das nie.
Gastbeitrag

Premium Warum wir die ÖVP brauchen

Eine seriöse bürgerliche Partei als Schutzwall gegen „Österreich zuerst“-Hetze ist dringend notwendig.
Servicewüste

Premium Was Sie von Ihrem Stromversorger verlangen sollten

Energielieferanten erhöhen die Preise massiv, verwirren ihre Kunden mit unlesbaren Briefen, dehnen das Gesetz und sind oftmals kaum zu erreichen. So geht das nicht.
Die Bilanz

Premium Das Klima und die „Schlacht von Lützerath“

Am Beispiel Kohleabbau und SUV: In der Klimadiskussion dominiert immer mehr populistische Symbolpolitik auf Nebenschauplätzen. So macht man die Wirtschaft kaputt, ohne dem Klima wirklich groß zu nutzen.

Service

Thessaloniki im Winter.
Expedition Europa

Premium Kalter Balkanwind in Saloniki

Neuinszenierung

Premium Staatsoper: Salome als sexuell missbrauchtes Kind

Drei Salomes statt einer auf der Bühne: In Cyril Testes Inszenierung von Richard Strauss' Oper war Malin Byström als Salome nicht die beste Besetzung. Philippe Jordan sorgte für orchestral präzises Funkeln, vokal sollte man nachbessern.

"Die Presse" - Der Shop

Wissenschaft