Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Joe Biden bei seiner ersten Rede als US-Präsident vor dem Kapitol in Washington D.C.
Amtseinführung

Die Predigt des 46. US-Präsidenten

Joe Biden, der neue US-Präsident, beschwor die Amerikaner, den „unbürgerlichen Krieg“ im Land zu beenden. Und auch für die Welt hatte er eine Botschaft parat: die Rückkehr der USA als Führungsmacht.
Die Tribünen vor dem Kapitol waren nur grüppchenweise besetzt - aus Pandemie-Gründen. Das Gelände war wegen Sicherheitsmaßnahmen weiträumig abgesperrt.
Reportage

„Es ist so gespenstisch still hier“

Unter noch nie dagewesenen Sicherheitsvorkehrungen ging Joe Bidens Angelobung über die Bühne. Das Kapitol und das Weiße Haus waren großräumig abgeriegelt, die Straßen Washingtons menschenleer.
Leitartikel

In Joe Biden könnte mehr Trump stecken, als so manche glauben

Trotz des wohltuend restaurativen Stilwechsels wird Joe Biden außen- und handelspolitisch wohl nicht alles komplett anders machen als sein Vorgänger.
Corona

Regierung über Bürgermeister als „Impf-Drängler“ empört

Bundesländer passen ihre Richtlinien an: Nur Angehörige von Risikogruppen sollen vorerst eine Impfung erhalten.

Aus den Ressorts

Studie

Risken für Menschheit: Corona war erst der Anfang

Umweltkatastrophen, Massenvernichtungswaffen und Cyberkriminalität – das sind nur wenige von vielen weiteren Gefahren, die laut dem „Global Risk Report 2021“ des World Economic Forum auf uns zukommen.
Auf der Suche nach Katzenminze? Oder nach Matatabi?
Biologie

Warum Katzenminze die Katzen so verzückt

Substanzen in Katzenminze und auch Matatabi vertreiben lästige Insekten.
Symbolischer Auftakt mit Spaten in den U2/U5-Linienfabren: Finanzstadtrat Hanke, Klimaschutzministerin Gewessler, Finanzminister Blümel und Wiener-Linien-Chef Steinbauer (v. l.).
Verkehr

Der Startschuss für das Großprojekt U2/U5

Verkehr. Mit dem Spatenstich durch Politprominenz beginnt nun offiziell der Bau des Kreuzes U2/U5. Wo die Linien genau enden werden, wann sie in Betrieb gehen – und warum das gedankenverlorene Einsteigen bald ungut enden könnte.
Analyse

Krise in Italien: Wie Conte mit einer „Minestrone-Koalition“ überleben will

Italiens Premier sucht nach dem Vetrauensvotum im Parlament Rückhalt bei einer wackligen, bunten Mehrheit: Stabiles Krisenmanagement wird dadurch aber kaum mehr möglich.

Magazin

Maßnahmen

Australiens Anti-Corona-Kurs: sehr hart, sehr erfolgreich

Meinung

TV-Notiz

"Soll ich mich jetzt entschuldigen?": Sittenbild in der "ZiB 2"

Wie der Vorarlberger Bürgermeister Wolfgang Matt sich trotz aller Argumente mit seiner Vorreihung beim Impfen im Recht sieht und was das mit Toast zu tun hat.
Gastbeitrag

Das Dilemma der Expertenrolle

Die Sozialwissenschaft steht aktuell im Konflikt zwischen Ansprüchen der Medien und des Wissenschaftssystems.
Gastbeitrag

Zweifel an der Wirkung des Endlos-Lockdowns

Gastkommentar

Coop Himmelb(l)au und die Kunst der (Selbst-)Täuschung

Das weltberühmte österreichische Architektenbüro baut ein modernes Opernhaus in Sewastopol auf der Krim. Die Ukraine wird dazu nicht schweigen.

Service

Um in einer langen Partnerschaft glücklich zu sein, soll man auch das sehen, was man aneinander hat, sagt Sachbuchautor Werner Bartens.
Interview

Werner Bartens: „Lange Liebe statt Langeweile“

Der deutsche Mediziner, Journalist und Sachbuchautor Werner Bartens geht in seinem jüngsten Buch langjährigen, glücklichen Beziehungen nach. Im Interview erklärt er, was wir dafür tun können und warum die Stones-Generation egoistisch ist.
Der unscheinbare Platz in Gersthof soll belebt werden.
Wien-Währing

Mit Stimmen von Grünen und Neos: Gersthofer Platzl wird umgestaltet

Mit den Stimmen von Grünen und Neos wurde im Finanzausschuss das Geld für das Projekt freigegeben.
Inflation

Mieten stiegen in Österreich doppelt so stark wie im Euroraum

Während die Energiepreise dämpfend wirkten, sorgten Mieten, Gastronomie und Nahrungsmittel im Jahr 2020 für eine steigende Inflation. Der „tägliche Einkauf“ verteuerte sich doppelt so stark wie das allgemeine Preisniveau.

"Die Presse" - Der Shop