Gazprom-Chef Alexei Miller und der frühere OMV-Chef Rainer Seele besiegeln im Jahr 2018 im Beisein von Kanzler Kurz und Wladimir Putin den Gasliefervertrag bis 2040.
Leitartikel

Es gibt keinen Grund mehr, sich noch an Russland festzuklammern

Dass Österreich noch von Moskau abhängt, ist kein „Marktversagen“, sondern ein „Politikversagen“. Für den Ausstieg sprechen heute Moral und Ökonomie.
Es ist keine Angstsucht. Es ist die Realität, die schmerzt und vielleicht auch Angst macht. Jeder in Europa weiß, wie es um die Verteidigung steht. Jetzt wird rasch ins Militär investiert. Aber Zeit kann man nicht kaufen. Natürlich kocht jedes Land, zumindest in vielen Bereichen, wieder sein eigenes Süppchen. Mr. Trump hat einen Halbsatz von sich gegeben, der ihm beim Wahlkämpfen hilft und dafür den USA schadet: Kommt so ein Statement nächste Woche Richtung Taiwan oder Japan? Sind die USA noch ein verlässlicher Partner? Aber Europa fühlt sich zu Recht ertappt. Mr. Trumps Warnungen sind mittlerweile fast 8 Jahre alt. Putin okkupierte die Krim vor 10 Jahren. Und es gab keine brauchbare Reaktion darauf. Es ist keine Angstsucht. Leider.

Gastkommentar

Rechts ist nicht gleich rechtsextrem

Wer allzu leichtfertig Politiker ins rechtsextreme Eck stellt, erkennt bald die wahren Rechtsextremisten nicht mehr.
Gastkommentar

Die Demokratie und ihre Freunde

Im Westen hat sich die Demokratie im Wettbewerb der Systeme durchgesetzt. Die Demokratie ist aber kein Zustand, der sich von selbst erhält.
Ein Ende des Ukraine-Krieges ist leider noch nicht absehbar.
Leitartikel

Magisches Neutralitätsdenken wird Österreich nicht schützen

Auch nach zwei Jahren Ukraine-Krieg ist noch immer nicht allen klar, dass sich Europa in der bedrohlichsten Lage seit 1945 befindet.
Quergeschrieben

Nicht für die Schule, sondern für das Studium lernen wir

Die Lehrergewerkschaft möchte die Vorwissenschaftliche Arbeit abschaffen. Das wirft die Frage auf: Wer braucht eigentlich noch die Matura?
Der Franzose Thierry Breton ist seit 2019 für das zuständig, wofür seine Präsidentin von der Leyen künftig ein Kommissarsamt schaffen will.
Brüssel-Briefing

Eine Blendgranate namens „EU-Verteidigungskommissar“

Hinter der jüngsten Aufregung über die Idee, eine Art „EU-Verteidigungsminister“ zu schaffen, steht wie so oft die hartnäckige Unkenntnis über die Grenzen dessen, was die EU-Verträge erlauben.
Traktoren vor der Siegessäule in Berlin.
Morgenglosse

Von Traktoren, Klebstoffen und Hausverstand

Was Bauernproteste und Klimaaktivisten unterscheidet, sollte uns zu denken geben. Hausverstand allein wird nicht ausreichen.
Gastkommentar

Statt „Leitkultur“ wäre eine Leitethik vonnöten

Wenn Politiker plappern, ohne zu überlegen, was sie sagen. So verwechseln sie dieser Tage die „Leitkultur“ mit der Ethik.

Leitartikel

Mehr „Presse“ Meinung

Meinung von Außen

Kolumnen

Die Bilanz

Black Monday

Let‘s make money

Mein Tag

Schaufenster

Feuilleton


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.