Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) und FPÖ-Chef Herbert Kickl
Leitartikel

Eine Posse mit Potential: Der Fall Ott – ein Machtkampf

Erst stand die ÖVP im Visier der einen, nun steht die FPÖ im Visier der anderen. Ein Spionage-Roman als Wahlkampfdrehbuch.
Und jetzt wird auf EU-Ebene diskutiert, wie man chinesische Fahrzeuge draußen halten könnte. Immerhin sind 8 (!) Autotransportschiffe allein von BYD geplant, zwei pendeln bereits zwischen China und Europa und füllen die europäischen Lager mit günstigen Fahrzeugen. Der EU-Ansatz ist protektionistisch: Wir setzen Zollschranken! Eben war der deutsche Bundeskanzler Scholz zu Besuch beim chinesischen Präsidenten Xi - vermutlich war auch das Thema der Unterredung. Ich kann mir schon vorstellen, was Xi gesagt haben mag: Ihr wollt unsere Autos nicht mehr? Dann wollt ihr sicher auch unsere Batterien nicht mehr. Und Schrauben. Und Kabel. Und Räder... China kann unsere Industrie mit einem Federstreich von allen Rohstoffen und Halbzeugen abschneiden. Wie rasch würden wir zu Kreuze kriechen? Ich sehe den einzigen Ausweg: wir müssen bessere Elektroautos bauen. Sonst gibt es in ein paar Jahren die europäische Autoindustrie nicht mehr. Meine Idee ist irre? Nein, ich habe den Fall Nokia miterlebt.

Quergeschrieben

Schweigeminuten fürs Schweigen: Wie man des 7. Oktober gedenken könnte

Die Reaktionen auf die iranischen Angriffe zeigen die verzerrte Wahrnehmung von Israel. Und werden lang in Erinnerung bleiben.
Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP).
Kommentar

An ihren Worten soll man Magnus Brunner und die ÖVP messen

Der Fiskalrat warnt vor einem Anstieg der Verschuldung. Gab es da nicht einmal einen Finanzminister, der die Staatsausgaben in den Griff bekommen wollte?
Gastkommentar

Zu früh aufgeben sollte man Europa nicht

Vorabdruck. In jeder Krise liegt eine große Möglichkeit. Das 21. Jahrhundert kann noch sehr überraschend zu einem neuen amerikanisch-europäischen Jahrhundert werden. Die Alternativen jedenfalls sind schlechter.
Replik

Der Wald schützt uns – wir müssen ihn pflegen

Der Wald ist ein komplexes Ökosystem, noch komplizierter sind aber die Ansprüche der Menschen an ihn.
In Dubai hat es an einem Tag so viel geregnet wie sonst in einem Jahr.
Mein Donnerstag

Dubai, einmal anders

Irgendwann drängt sich der Klimawandel auf, egal wie sehr man versucht, ihn zu ignorieren.
Pizzicato

Sleepy Donald und die sieben

Von wegen Sleepy Joe. Donald Trump ist bei seinem Prozess eingedöst.
Ökonomen der Nationalbank (im Bild das Hauptquartier in Wien) äußern im jüngsten Sozialbericht relativ eindeutig ihre Meinung zum Thema Vermögen und Unternehmertum in Österreich.
Leitartikel

Vermögenssteuer: Wenn Experten an einer neuen Gesellschaft bauen

Die Diskussion um Vermögens- und Erbschaftssteuern wird im Wahlkampf noch an Fahrt aufnehmen. Dass es in dieser hoch ideologischen Frage keine unabhängigen Experten gibt, zeigt die Arbeit von zwei Nationalbank-Ökonomen im Sozialbericht des Sozialministeriums.

Leitartikel

Mehr „Presse“ Meinung

Meinung von Außen

Kolumnen

Die Bilanz

Black Monday

Let‘s make money

Mein Tag

Schaufenster

Feuilleton


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.