Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

ALC-Award

Bühne frei für die besten Unternehmen

(c) Georg Wilke
  • Drucken

Gehören Sie zu den Besten Österreichs? Finden Sie es heraus und reichen Sie ein - bei Austria's Leading Companies.

Austria's Leading Companies. kurz ALC, gilt als renommierter Business-Wettbewerb. Wer hier dabei ist, kann sicher gehen, zu den besten Unternehmen in Österreich zu gehören. Geschätzt wird der ALC-Wettbewerb durch die objektive Beurteilung anhand eines transparenten umfassenden Bewertungssystems, das seit 24 Jahren bewährt ist - solange gibt es den ALC-Award bereits - der von der „Presse“ zusammen mit dem KSV1870 und PwC Österreich getragen wird.

Für KSV1870-CEO Ricardo-José Vybiral ist ALC ein wichtiges Signal und Wertschätzung für die heimische Wirtschaft: „Corona, Preissteigerungen, Fachkräftemangel – es gibt viele Herausforderungen für Unternehmen. Und doch schaffen es unzählige Betriebe in allen Regionen Österreichs, Jahr für Jahr bei ALC eine Top-Performance abzuliefern. Der Bewerb holt diese Unternehmen vor den Vorhang und beweist, dass der heimische Wirtschaftsstandort auf soliden Beinen steht.“

Warum Unternehmen an ALC teilnehmen sollen? Für den KSV-Zahlen-Experten Vybiral ist das eine klare Sache und betont das mit vier Gründen: „Weil die harten Fakten zählen und keine Filter erlaubt sind. Weil die Betriebe gefeiert werden und jene öffentliche Aufmerksamkeit erhalten, die ihnen zusteht. Weil sie erfahren, wo sie stehen und wie gut sie im Vergleich sind. Und zu guter Letzt: Weil die Mitarbeiter schwarz auf weiß sehen, dass ihr Betrieb bedeutend für Österreichs Wirtschaft ist.“
Die Anmeldung für den diesjährigen Wettbewerb läuft bereits - unter www.ksv.at/alc und geht bis zum 16. August. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei und alle eingereichten Kennzahlen werden vertraulich behandelt. Veröffentlicht werden nur der jüngste Jahresumsatz und die Beschäftigtenzahl.

Für die Einreichung erforderlich sind die Jahresabschlüsse der vergangenen vier Jahre. Sollten Sie im Vorjahr schon bei ALC mitgemacht haben, reicht es, den jüngsten Jahresabschluss an den KSV zu übermitteln. Zwölf verschiedene KPI - inklusive TÜV Austria-Check zu Qualität und Sicherheit - werden analysiert und finden gewichtet Eingang ins PwC-Bewertungsmodell.

Die besten der Besten werden dieses Jahr im Oktober für Ihre Leistungen ausgezeichnet - wie immer in den Kategorien national tätige sowie international tätige Unternehmen. Außerdem gibt es wieder den ALC-Sonderpreis für Inklusion in der Wirtschaft.

Hinweis

Austria's Leading Companies (ALC) wird von der „Presse“-Redaktion in voller Unabhängigkeit gestaltet. ALC ist ein anerkannter Business-Wettbewerb, der in Kooperation mit dem KSV1870 und PwC Österreich veranstaltet wird und von A1, Casinos Austria, Commerzbank, DONAU-Versicherung, Skoda, TÜV Austria und Zero Projekt unterstützt wird.

Redaktion: Hans Pleininger
E-Mail: hans.pleininger@diepresse.com