Schnellauswahl
Vom Streit um die Abgabenschuld zu unterscheiden ist der Buwog-Prozess, in dem sich Grasser derzeit strafrechtlich zu verantworten hat.
"Die Presse" exklusiv

Grasser ist Willkür widerfahren: VfGH hebt Steuerurteil auf

Das Bundesfinanzgericht hatte den Ex-Minister in der mündlichen Begründung nur mit Stichworten verurteilt. Die Höchstrichter schreiten ein.
4,1 Milliarden Euro zahlte der Ölkonzern OMV für seine Anteile an dem Kunstoffhersteller Borealis.
Übernahmen

Die größten Deals während Corona

Im ersten Halbjahr gab es zwar weniger Übernahmen, dafür ging doppelt so viel Geld über den Tisch. Manche Unternehmen halten schon nach Schnäppchen Ausschau.
Der echte Michel Reimon beim Bundeskongress der Grünen vor etwa einem Jahr.
Urteil

Grüner durfte sich nicht als Strache verkleiden

Der Abgeordnete Michel Reimon nahm auf Twitter zwischenzeitlich die Identität des früheren Vizekanzlers an. Auf satirische Weise, wie der Grüne betonte. Der OGH gibt aber Straches Klage statt.
Mein Dienstag

Fußball ist besser ohne Zuschauer, Teil 1

Wer das Spiel an sich und nicht das künstlich inszenierte Drumherum liebt, genießt im Fernsehen die Abwesenheit des permanenten Grölens.
Proteste am Dienstag in Minsk
Proteste

Belarus: Aufstand ohne Anführerin

Präsidentschaftskandidatin Tichanowskaja meldet sich aus Litauen. Sie verließ ihr Land offenbar nicht freiwillig. Für die Demonstranten ein Dämpfer, der die Wut noch vergrößern könnte.
Russland

Putin verkündet Zulassung von erstem Corona-Impfstoff

Die Tochter des russischen Präsidenten soll bereits mit neuem Produkt gegen Covid-19 geimpft worden sein.
Das Liniendesign der U5: Entwurf einer Station
Verkehr

Wien: Sechs Gründe für die Verspätung der U5

Berichte über weitere Verzögerungen beim Bau sorgen für (politische) Aufregung. Probleme gab es aber bereits im Vorfeld – Corona verschärft die Situation nun deutlich.
Symbolbild.
Zertifikate

Wenn Straßen begehrt sind

Ein Teil der globalen Konjunkturpakete ist für Infrastrukturprojekte geplant. Mit Investitionen in diese könnten Anleger gut fahren.

Aktuelles zum Coronavirus

Seit der Romantik war der Wald ein Identität stiftender Sehnsuchtsort - mit der Klimadebatte wird er wieder zum Vorbild des "richtigen Lebens" verklärt.
Literatur

Der "gute" Wald ist wieder da

Ein Baum-Roman, schon wieder . . . Über die klimabedingte Renaissance von beseelten, redenden, uns rettenden Wäldern.

Aus den Ressorts

Marco Balzano sorgte mit „Ich bleibe hier in Italien für einiges Aufsehen.
Roman

Südtiroler Behauptungskampf: Marco Balzanos "Ich bleibe hier"

Der italienische Schriftsteller erzählt von einem Südtiroler Bergdorf zwischen wechselnden Fronten und Zeiten.
Archäologie

Griechische Tempel waren behinderten­gerecht

Rampen dienten einem barrierefreien Zugang. Auch sonst war im antiken Griechenland für Behinderte recht gut gesorgt.
Ein Beyond Meat Burger auf einem Archivbild.
Lebensmittel

Wie viel Fleisch am Vegan-Hype dran ist

Der Paradigmenwechsel zu gesünderem und nachhaltigerem Essen bietet Investoren interessante Einstiegsmöglichkeiten, wenn auch nur wenige. Und ganz ohne Fleisch geht es selbst bei der bekanntesten Vegan-Aktie nicht.

Magazin

Meinung

Gastkommentar

Eine neue EU nach der Coronakrise

Das Coronavirus hat in der EU Entwicklungen ermöglicht, die bisher für unmöglich gehalten worden sind.
TV-Notiz

ORF-"Sommer­gespräch": Wenn Kogler näher bei Merkel als bei Kurz steht

In EU-Fragen habe er mit der deutschen Kanzlerin mehr gemeinsam, sagte Grünen-Obmann Werner Kogler. Und bei der Aufnahme von Flüchtlingen werde man noch sehen, wer sich in der Koalition durchsetzt.
Impfgegner sagen bevorzugt "Gwarantäne", Permanentmaskierte eher Karantäne.
Déjà-vu

Die "Nones" und die "Church-going People"

Deutsch für Inländer, Folge 13. Es ist ein Kreuz mit den Fremdwörtern. Die einen sind überflüssig, andere sind erfunden worden, um damit politische Botschaften zu verbreiteniese Fremdwörter!
Pizzicato

Sommer wie damals? Pah!

Wieso reden jetzt alle vom „Sommer wie damals"? Was ist denn dieses „Damals“ und ist das nicht für jeden etwas anderes? Über eine fragwürdige Formulierung.
Quergeschrieben

Mit der Antisemitismus-Keule gegen eine eigensinnige Künstlerin

Statt linke Haltung zu bekunden, vertraut Lisa Eckhart stur der eigenen hypertrophen Intelligenz. Das geht nicht. Schon gar nicht im linksgrünen Hamburg.

Bilderstrecken

Service

Festival

Herumlungern mit Bach im Coffeeshop

Ein coronagerechter „Konzertpfad“ führte das Publikum in Retz auf eine außergewöhnliche Pilgerfahrt in pittoreske Innenhöfe und in die kühlende Dominikanerkirche zu barocken Klangerlebnissen.
Zu beachten

Tipps für mehr Sicherheit beim Grillen

Vorsicht, heiß und fettig: In der Grillsaison kommt es immer wieder zu Unfällen. So können diese vermieden werden.
Upcycling

Ein neues Leben fürs alte Buch

In Steyr fertigt Bernadette Hartl Handtaschen aus alten Büchern und Krawatten. Die passen zu Abendkleid und Dirndl – und zur Justizministerin.
"Die Presse" - Der Shop