Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Maria-Theresien-Straße in Innsbruck (Archivbild).
Innsbruck

Schlägerei von „Fußballfans“: Freispruch hält

Auch die Höchstrichter sehen keine schwere gemeinschaftliche Gewalt.
Die Tatortsicherung am Abend des 9. Oktober 2017 in Wien Leopoldstadt.
OGH

Rekrutenmord: Staat zahlt Trauerschaden nicht

OGH lehnt Amtshaftung ab. Der Vater eines im Nachtdienst durch einen Kameraden getöteten Grundwehrdieners klagte die Republik auf Schmerzengeld. Für Vorsatztaten ohne inneren Zusammenhang mit dem Dienst haftet der Staat aber nicht.
Gastbeitrag

Eingriff ins Private kann Pflicht sein

Es ist erfreulich, welch hohen Stellenwert die Politik bei den Coronamaßnahmen dem Privatleben gibt. Zumindest bei einer krassen Missachtung aller aktuellen Hygieneregeln muss der Staat aber eingreifen.