Alec Baldwin

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Alec Baldwin im »Presse«-Überblick
Der Schauspieler Alec Baldwin fiel seiner Ehefrau, Hilaria Baldwin, in die Arme.
USA

Tödlicher Schuss auf Kamerafrau: Prozess gegen Alec Baldwin eingestellt

Die Richterin stellte den Prozess gegen Hollywood-Star Alec Baldwin wegen vorenthaltener Beweise ein. Dem US-Schauspieler hätten 18 Monate Haft gedroht. Baldwin beteuerte, dass er die Waffe nicht abgedrückt hätte.
Bei einem Schuldspruch drohen dem Schauspieler bis zu 18 Monate Haft.
Prozess

Tödlicher Schuss am „Rust“-Filmset: Alec Baldwin habe „lediglich seinen Job gemacht“

Welche Mitschuld trägt Alec Baldwin am Schuss-Vorfall am Set von „Rust“? „Schauspieler überprüfen die Waffen nicht“, sagt sein Verteidiger. Der Hollywood-Star handelte fahrlässig, heißt es in der Anklage.
Gemeinsam mit seiner Frau Hilaria kündigt Alec Baldwin eine eigene Reality-Show an.
Kurz vor Prozessbeginn

Alec Baldwin mit eigener Reality-Show trotz drohender Haftstrafe

Ab 2025 soll es im US-Fernsehen eine eigene Show um die Baldwins geben. Derweil wartet Alec Baldwin immer noch auf sein Urteil im „Rust“-Prozess.
Die Anwälte von Alec Baldwin konnten den Prozess gegen den Hollywood-Star nicht abwenden.
USA

Anwälte von Hollywood-Star Alec Baldwin scheitern erneut

Dem 66-Jährigen wird fahrlässige Tötung einer Kamerafrau am Set des Westerns „Rust“ vorgeworfen. Er versuchte vergeblich, den Prozess zu verhindern. Am 9. Juli soll mit der Auswahl der Geschworen begonnen werden.
Alec Baldwin
„Rust“-Prozess

Alec Baldwin hatte „keine Kontrolle“ über sich selbst

Im Fall des tödlichen Schusses von Hollywoodstar Alec Baldwin auf eine Kamerafrau beim Dreh des Westerns „Rust“ wurden mögliche Argumentationsweisen der Staatsanwaltschaft bekannt.
Alex Spiro zusammen mit seinem Mandanten Alec Baldwin am Weg zum Gerichtsgebäude.
Tödlicher Schuss

„Rust“-Prozess: Baldwins Anwalt stellt Ermittlungen der Polizei infrage

Alec Baldwins Anwälten zufolge wurde im Fall der getöteten Kamerafrau am Filmset von „Rust“ nicht gründlich genug ermittelt. Die Kriminaltechnikerin wies den Vorwurf zurück.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.