Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Dmitri Medwedew

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Dmitri Medwedew im »Presse«-Überblick
Tennis

Medwedew zum Ukraine-Krieg: "Die Situation ist traurig"

Der Russe Daniil Medwedew ist einer der Stars beim Stadthallenturnier. Der Jungvater freut sich auf Wien, hofft auf ein Spiel gegen Dominic Thiem. Und der Krieg? "Ich habe einige Freunde aus der Ukraine und sie respektieren mich noch immer, weil sie wissen, wer ich bin."
"Die Hauptstadt wird von den russischen Terroristen angegriffen", so Bürgermeister Witali Klitschko über die Angriffe auf Kiew.
"Vergeltung"

Massive Raketenangriffe auf die ganze Ukraine

Russland hatte der Ukraine Vergeltung für die Explosion auf der Krim-Brücke angedroht. Jetzt „will Russland die Ukraine zerstören“, so der ukrainische Präsident, nachdem es in der ukrainischen Hauptstadt und weiteren Städten zu Explosionen gekommen ist.
Djokovic darf trotz des Anfang des Jahres ausgesprochenen Einreiseverbots nach Australien.
Tennis

ATP Finals: Djokovic erreicht vorzeitig Halbfinale

Mit einem Sieg gegen den Russen Andrey Rublev hat sich der fünfmalige Turniersieger für die Runde der letzten Vier qualifiziert.
Gastkommentar

Premium Atom-Drohungen und Friedensvisionen

Ein taktischer Einsatz von Nuklearwaffen im Ukraine-Krieg ist unwahrscheinlich. Die Atombomben-Rhetorik ist dennoch fatal.
Stefanos Tsitsipas steht seit Jahren als einer der weltbesten Spieler im Rampenlicht. Dieser Tage bei den ATP Finals in Turin.
Interview

Premium Stefanos Tsitsipas: „Freunde auf der Tour? Nein, Tennis ist seltsam“

Stefanos Tsitsipas, Nummer drei der Welt, spricht mit der „Presse“ über das rasante Leben als Tennisprofi und erklärt, warum aus Rivalen fast nie Freunde werden. Der Grieche schwärmt von Carlos Alcaraz: „Er ist so unfassbar schnell.“
Die Kertsch-Brücke verbindet das russische Festland mit der annektierten Halbinsel Krim.
Russland

Russische Taucher untersuchen Schäden an Krim-Brücke

Nach einer Explosion ist die Krim-Brücke teilweise eingestürzt. Putin ordnete eine strengere Überwachung durch den FSB an. Seit Sonntagfrüh untersuchen Taucher die Schäden der Brücke.