Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

FH Wiener Neustadt

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema FH Wiener Neustadt im »Presse«-Überblick
Katharina Neßler (l.) und Hannah Krimmer kultivieren heimische Schnittblumen.
Floristik

Premium Blumen aus der Region

Die Vorarlbergerin Katharina Neßler und die Deutsche Hannah Krimmer setzen mit The Blooming Project auf regionale und saisonale Blumen.
Dass Michael Takács, derzeit Flüchtlingskoordinator, neuer Bundespolizeidirektor wird, sorgt für Zündstoff.
Organisationsreform

Premium Zehn Posten weniger, zwanzig mehr im Innenministerium

Die angekündigte Umstrukturierung lässt Postenschacher-Vorwürfe laut werden. Flüchtlingskoordinator Takács wird neuer Bundespolizeidirektor. Frauen bleiben Mangelware.
Veranstaltung

Eine Nacht lang spüren, was forschen heißt

Am 20. Mai findet die Lange Nacht der Forschung zum zehnten Mal statt. Sie will nicht nur zum Staunen einladen, sondern auch Fake News und die Skepsis gegenüber der Wissenschaft bekämpfen.
Bioinformatiker benötigen sowohl fundierte Programmierkenntnisse als auch ein Verständnis für den naturwissenschaftlichen Hintergrund der Analysen.
Bioinformatik

Zwischen Life Sciences und IT

Um Medizin und Genetik zu unterstützen, müssen Informatiker nicht nur Software entwickeln, sondern die Ergebnisse auch interpretieren und visualisieren können.
Die computerunterstützte Ganganalyse ist ein wichtiger Bestandteil der Digital-Health-Projekte an der FH St. Pölten.
Forschungsfinanzierung

Länder greifen FH-Forschern unter die Arme

Nicht nur der Bund fördert Forschungsaktivitäten an Fachhochschulen, sondern auch die Bundesländer. Niederösterreich etwa nimmt dafür knapp fünf Millionen Euro in die Hand. Beispiele von Tirol bis Wien.
Nachhaltigkeit

Auf den Tellern in Industrieländern liegt zu viel Fleisch. Was tun?

Forscherinnen der Fachhochschule Wiener Neustadt und der Boku Wien analysierten, was Menschen dazu bewegt, ihre Ernährung CO2-freundlicher zu gestalten – von Ekel- und Schuldgefühlen über alternative Kochrezepte bis hin zu vegetarischen Menüs in Kantinen.