Peter Pellegrini

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Peter Pellegrini im »Presse«-Überblick
Peter Pellegrini strahlt nach seinem Sieg bei der Präsidentenwahl.
Präsidentenwahl

Peter Pellegrini präsentiert sich als „Friedenspräsident“ der Slowakei

Es liegt auch am Ukraine-Krieg, dass Peter Pellegrini neues Staatsoberhaupt wird. Die Opposition sieht in ihm aber den Erfüllungsgehilfen des linkspopulistischen Premiers Robert Fico, dem sie Nähe zu Russland vorwirft.
Pellegrini gewann mit 54,3 Prozent der Wählerstimmen.
Wahl

Peter Pellegrini gewinnt Präsidenten-Stichwahl in der Slowakei

Der Sozialdemokrat setzte sich gegen den parteilosen Ex-Diplomat Ivan Korčok durch. Er wird dem pro-russischen Lager zugerechnet. Die Wahlbeteiligung war sehr hoch.
Präsidentschaftskandidat Peter Pellegrini wird auf seinen TV-Auftritt vorbereitet.
Slowakei

Das knappe Präsidenten-Rennen in der Slowakei startet

Am Samstag wird in der Slowakei ein neuer Staatspräsident gewählt. Favorit Peter Pellegrini wirkte zuletzt defensiv. Sein Rivale Ivan Korčok schwimmt auf der Welle der Unzufriedenheit.
Der designierte slowakische Präsident Peter Pellegrini bei einer Pressekonferenz vor dem Krankenhaus in Banska Bystrica am Donnerstagnachmittag.
Schüsse auf Premier

Slowakischer Premier Fico nach Attentat offenbar ansprechbar

Der slowakische Ministerpräsident hat die erste Nacht überstanden. Laut dem designierten Präsidenten Peter Pellegrini ist er auch ansprechbar. Die Behörden prüfen, ob Ficos Personenschützer ihn ausreichend geschützt haben. Der 71-jährigen Täter soll ein „politisches Motiv“ gehabt haben.
Hlas-Chef Peter Pellegrini hat die Rolle des Königsmachers.
Slowakei

Peter Pellegrini: Von der Fico-Marionette zum Königsmacher

Der Chef der drittplatzierten sozialdemokratischen Hlas kann sich eine Koalition mit Ex-Chef Fico oder mit den Liberalen vorstellen.
Verteidigungsminister Robert Kaliňák gab vor dem Spital in Banska Bystrica eine Pressekonferenz. Er übernimmt vorübergehend die Regierungsgeschäfte von Robert Fico.
Slowakei

Fico entging dem Tod „nur um Haaresbreite“

Premier Fico war einen Tag nach dem Schussattentat wieder ansprechbar. Vorläufig übernimmt Vizepremier Kaliňák die Regierungs­geschäfte von ihm.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.