Wang Wenbin

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Wang Wenbin im »Presse«-Überblick
Wirtschaftspolitik

China warnt Weltwirtschaft vor Weg in Handelskrieg

Das Zurückdrehen der Globalisierung sei „unmoralisch sowie untragbar“. Hintergrund des Pekinger Appells ist eine Äußerung von IWF-Vizechefin Gita Gopinath, die im Dezember vor einer Spaltung der Weltwirtschaft in zwei Blöcke gewarnt hatte.
Drei Militärboote der amphibischen Aufklärungs- und Patrouilleneinheit Taiwans patrouillieren auf den Matsu-Inseln mit Blick auf die chinesische Provinz Fujian im Hintergrund.
Manöver

China übt Angriffe auf Taiwan, US-Zerstörer in strittigem Seegebiet

Am dritten Tag in Folge setzt China sein Militärmanöver in der Nähe Taiwans auch am Montag fort. Die USA demonstrierten indes im Südchinesischen Meer militärische Stärke.
Blick auf die  Meerenge zwischen China und Taiwan.
Militärmanöver

China beendet Großmanöver in der Nähe Taiwans

Laut Peking schließen Taiwans Unabhängigkeit und Frieden einander aus. Das große Militärmanöver in der Nähe Taiwans ist mittlerweile beendet.
US-Präsdent Joe Biden sucht den Dialog. China lehnt vorerst ab.
Spionage oder Wissenschaft?

China zeigt den USA im Streit um Ballon-Abschuss die kalte Schulter

US-Präsident Biden sucht das Gespräch mit dem chinesischen Staatschef Xi. Doch ein Sprecher des Außenministerium stellt die Ernsthaftigkeit der USA infrage.
Archivbild: Einer der über den USA abgeschossenen Ballone.
Flugobjekte

Peking wirft USA vor, selbst Ballons nach China geschickt zu haben

China will mit den derzeit auftauchenden Flugobjekten nichts zu tun haben und wirft den USA vor, regelmäßig Ballons nach China zu schicken - worauf man professionell und verantwortungsvoll reagiert habe.
Antony Blinken und sein Amtskollege, Chinas Außenminister Qin Gang (R)
Außenpolitik

„Intensiver Wettbewerb“: Blinken zu Besuch in Peking eingetroffen

Erstmals seit 2018 ist ein „Secretary of State“ in Peking. Biden sendet Entspannungssignale.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.