Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Börse

Premium Was hinter dem Höhenflug von Wasserstoffaktien steckt

Nach Kriegsausbruch setzten Wasserstoffaktien zeitweise zum Höhenflug an. Den ersten großen Börsengang seither wagte mit de Nora ein Wasserstoffspezialist. Wie sich die Branche an der Börse schlägt.
Eine Wasserstoffpilotanlage in Tokio. Um daraus ein globales Geschäft zu machen, braucht es deutlich mehr Ökostrom, als ein Windrad liefern kann.
Serie Klima: Wandel

Premium Zu wenig Saft für alle Wasserstoffträume

Milliarden aus Brüssel sollen grünen Wasserstoff zum heiligen Gral der Energiewende machen. Doch Steuergeld allein garantiert das nicht, die Hürden und Gefahren werden gern verdrängt.
Im Gegensatz zu anderen Städten wird in Wien derzeit weiterhin beleuchtet.
Energiesparen

Premium Lichter aus? Wien bleibt weiter skeptisch und prüft

Angesichts der hohen Energiepreise schalten immer mehr Städte die Beleuchtungen ab. Warum Wien damit so lange auf sich warten lässt.
Herbert Saurugg, Blackout-Experte
Notfallplan

Nur wenn es der Familie gut geht, hilft man gegen Blackout

Wie wir ein Blackout überstehen, hängt laut Krisenvorsorgeexperten Herbert Saurugg von der persönlichen Vorsorge ab. Er empfiehlt, für zumindest 14 Tage autark zu sein.

Putins Spiel mit unserer Angst: Wie lange fließt noch Gas nach Europa?

Der Kreml schraubt den Gashahn für Europa sukzessive zurück. Die EU bereitet sich bereits auf einen völligen Lieferstopp vor, was die europäische Einheit massiv auf die Probe stellen würde. Vor allem das neue Gas-Sorgenkind Deutschland steht vor ernsthaften Problemen.
Extraordinary meeting of European Union energy ministers in Brussels
Energieminister

EU-Plan fürs Einsparen von Gas reicht nicht für kalten Winter

Staaten haben sich so viele Ausnahmen ausbedungen, dass bei extremer Kälte Gasmangel droht.
Gasspeicher
Energiewirtschaft

Europäischer Erdgaspreis stieg erstmals seit März auf 200 Euro

Der Preis steigt auf die Ankündigung hin, Russland würde ab Mittwoch die Kapazitäten der Ostseepipeline Nord Stream 1 weiter reduzieren.
Nord Stream 1

Premium Russland spielt mit Europas Angst vor dem Gaslieferstopp

Moskau drosselt die Gaslieferungen nach Europa erneut und profitiert gleich doppelt: Die Aktion treibt die Preise weiter an und stürzt die EU in lähmende Panik.
Klima:Wandel

Premium Die Mär von der immerwährenden Autarkie

Die Energiekrise befeuert den Öko-Patriotismus. Sonne, Wind und Biogas sollen Österreich energieautark machen. Das klingt gut, ist aber weder machbar noch sonderlich erstrebenswert.
Energie

Premium Stromsparen: Knipst Wien bald manche Lichter aus?

Wien prüft die Abschaltung öffentlicher Beleuchtungen – und 100 weitere Maßnahmen.
Energie

Russland "unzuverlässiger Gas-Lieferant": Belgien verlängert Akw-Laufzeit

Die Brüsseler Regierung und der Energiekonzern Engie gründen Gemeinschaftsunternehmen. Zwei der Meiler sollen bis 2036 in Betrieb bleiben.
Gas

Premium Durch Nord Stream 1 fließt wieder Gas, aber die Unsicherheit bleibt

Die Wartungsarbeiten an Nord Stream 1 sind abgeschlossen, der Ernstfall ist ausgeblieben. Durch die Ostseepipeline fließt wieder russisches Gas, wenngleich weiterhin in reduzierten Mengen. Was das für Österreich und die EU bedeutet.
Beleuchtung

Premium Energiesparen: In Wiener Neustadt gehen die Lichter aus

Die Stadt will angesichts der Energiepreise Strom einsparen. Bürgermeister Klaus Schneeberger (ÖVP) zu dem Schritt im Interview.

Deckel drauf und gut? Wer soll den Strompreisdeckel bezahlen?

Gabriel Felbermayr vom Wifo schlägt ein Modell des Strompreisdeckels vor.  Wir schauen uns an, wie so ein Deckel genau aussehen könnte. Welche Entlastung das für die vier Millionen Haushalte in Österreich bringt? Und wie kann es sein, dass es Strom bis zu einer gewissen Grenze plötzlich sogar gratis gibt? Die Antworten gibt Aloysius Widmann aus dem Wirtschaftsressort.
Flüssiggas

Deutsche Umweltschützer wollen Bau von LNG-Terminals nicht verzögern

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kündigt an, Notfallmaßnahmen für den Winter nicht stoppen zu wollen. Man werde aber sehr genau hinsehen, ob Interessen der Gasindustrie in der Krise jetzt "durchgepeitscht" werden sollen.
Klima:Wandel

Premium Kann künstliche Intelligenz den Klimawandel stoppen?

Mit denkenden Maschinen will die Tech-Industrie dabei helfen, die globalen CO2-Emissionen zu verringern. Kann das gelingen, oder vergrößert die stromhungrige Branche das Problem nur?