Management

Fußball ist „das Letzte“

Pexels
  • Drucken
  • Kommentieren

Kolumne "Hirt on Management": Folge 209. Warum Fußball wenig mit gutem Management zu tun hat.

Die jüngsten Ereignisse beweisen wieder mal, dass Fußball „das Letzte“ ist.

Küsse auf den Mund, Griffe in den Schritt und Ordner auf den Rängen der kleinsten Jugendliga, um Handgreiflichkeiten zwischen den Eltern zu vermeiden, beweisen, dass es oft im Sport „tiafer“ nicht mehr geht.

Der Sieg ist alles und alles andere ist egal. Eine vollkommene Verdrehung der Werte.

Dabei ist Sport, richtig verstanden und betrieben, so eine ausgezeichnete Lebensschule, wie viele Manager und Managerinnen die ehemalige Leistungssportler oder heute begeisterte Freizeitsportler sind, bestätigen: Disziplin, Einsatz, Respekt, Fairness, Teamplay, reifer Umgang mit Siegen und Niederlagen und vieles mehr.

Wie schrieb schon Kipling in „If“: „If you can meet with triumph and disaster
and treat those two impostors just the same“ - „Wenn du mit Sieg und Niederlage, mit beiden Schwindlern gleichermaßen umgehen kannst.“

Aus Sicht Ihres Kolumnisten ist nicht der Sieg das, was zählt, obwohl natürlich der Sieg angestrebt wird, mit aller Kraft.

Aber was wirklich zählt ist, dass man sein Bestes gegeben hat, mit aller Kraft versucht hat, das Richtige zu tun und, dass man sich dabei fair und ehrenhaft verhalten hat.

Alles andere liegt nicht in unseren Händen und das gilt im Sport und auch für Manager und Managerinnen.

Das Wichtigste in Kürze

Natürlich wird der Sieg angestrebt, mit aller Kraft. Aber was wirklich zählt ist, dass man sein Bestes gegeben hat, mit aller Kraft versucht hat, das Richtige zu tun und, dass man sich dabei fair und ehrenhaft verhalten hat.

In der nächsten Kolumne beschäftigen wir uns mit der Frage, was Manager vom Fürsten Metternich lernen können.

Schicken Sie Ihre Fragen an Michael Hirt an:

Die Fragen werden anonymisiert beantwortet.

Ausblick: Die nächste Kolumne von Michael Hirt erscheint am 5. Oktober 2023 zur Frage: Was Manager vom Fürsten Metternich lernen können.

Hier finden Sie die gesammelten Kolumnen.

Michael Hirt ist Managementexperte und -berater, Executive Coach, Keynote Speaker und Buchautor. Hirt verhilft Führungskräften zu außergewöhnlichen Leistungs- und Ergebnissteigerungen, mit hoher Auswirkung auf den Erfolg ihres Unternehmens. Er studierte in Österreich, den USA (Harvard LPSF) und Frankreich (INSEAD MBA) und ist weltweit tätig.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.