Schnellauswahl

Salzburg: Gastronom Schellhorn neuer Neos-Landessprecher

Salzburg: Gastronom Schellhorn neuer Neos-Landessprecher
Sepp SchellhornAPA/ROBERT JAEGER
  • Drucken

Der Nationalratsabgeordnete Sepp Schellhorn setzte sich mit nur einer Stimme Vorsprung gegen den Internisten Sebastian Huber durch.

Der Salzburger Gastronom und Nationalratsabgeordnete Sepp Schellhorn ist am Montagabend zum neuen Landessprecher der Neos in Salzburg gewählt worden. Er löste damit den bisherigen Landessprecher Christian Dreyer ab, der sich aus beruflichen Gründen aus der Position zurückzog. Schellhorn führte das Landesteam schon 2012 bis 2013 an.

Die Entscheidung in der geheimen Abstimmung fiel denkbar knapp aus: Schellhorn setzte sich mit nur einer Stimme Vorsprung (24 zu 23) gegen den Internisten Sebastian Huber, Neos-Gemeinderat in der Stadt Salzburg, durch. Wie ein Neos-Sprecher betonte, sei die Wahl des neuen Landessprechers aber noch keine Entscheidung darüber, wer bei den kommenden Landtagswahlen 2018 als Spitzenkandidat ins Rennen geht.

 

(APA)