Schnellauswahl
Management im Kopf

Das Notwendigste im Umgang mit Komplexität: Phantasie

Maria Pruckner
Maria Pruckner
  • Drucken
  • Kommentieren

Folge 155. Management in komplexen Systemen erzwingt hohe Vorstellungskraft.

Von Führungskräften und Managern erwartet man, dass sie sozial kompetent, teamorientiert und kooperationsfähig sind, breit und hoch qualifiziert, fächerübergreifend, „vernetzt“, ergebnisorientiert, unternehmerisch, strategisch und umsetzungsorientiert denken, mit hohem Engagement und hoher Eigenmotivation agil an ihre Aufgaben herangehen, risikobereit sowie rasch lern- und anpassungsfähig sind und dass sie sich dabei laufend selbstkritisch selbst reflektieren, organisieren und korrigieren. Hohe Vorstellungskraft steht so gut wie nie in den Anforderungsprofilen, obwohl – vor allem auf sie kommt es beim Management in komplexen Systemen an. Warum?